Seite 1 von 1

mIRC Script für XDCC Bots

Verfasst: 05.02.2009 16:21
von StoVoKor
Ich habe mal ein kleines mIRC Script geschrieben was offline Warteschlangen für XDCC Bots ermöglicht.
Ist ja vielleicht für den einen oder anderen hier nützlich. Download: http://rapidshare.com/files/194267728/XDCC_Script.zip

Code: Alles auswählen

Ermöglicht das Nutzen einer offline Warteschlange für xdcc Bots. 
Dieses Script ist Multinetzwerk fähig und ermöglich Warteschlangen bis zu einer länge von ~1000 Paketen.
(Anzahl variiert nach String Länge der Paketnummer)
Einfaches erstellen einer warteschlange möglich durch einfache Eingaben von Paketnummer.

<packs> können wie folgt eingeben werden:
Einzeln: 			5
Aufzählung: 		4,7,8,12
Bereiche:      	5-9
Bereiche mit Aufzählungen:     7,3,15-29,34,36,39-42

[..] mehr infos in der README.txt
Thema nach IRC Support verschoben

Tass

Re: mIRC Script für XDCC Bots

Verfasst: 08.02.2009 13:24
von Tharos
Ich dachte immer, solche Scripte sind unerwünscht, von den Gruppen und den Boteigentümern insbesondere.

Re: mIRC Script für XDCC Bots

Verfasst: 08.02.2009 15:08
von Rei_Battlecake
Sind sie eigentlich auch... In meinem Channel würde jedenfalls jeder, der so blöd ist und zugibt, so etwas zu benutzen, 'nen ziemlich langen ban dafür kriegen...

Re: mIRC Script für XDCC Bots

Verfasst: 08.02.2009 20:22
von StoVoKor
Ich wüsste nicht was gegen das nutzen eines solchen Scripts spricht.
Man spart sich ja nur das ewige neue xdcc send nachdem ein download fertig ist. Besonders wenn man über eine langsame internet anbindungen verfügt und so alle 2-3 stunden wieder dran denken muss das nächste paket anzufordern.
Das Script drängelt sich nicht vor, nimmt keinen etwas weg, belegt beim bot nicht mehr resourcen als ein normaler download, spamt nicht herum, usw.

Re: mIRC Script für XDCC Bots

Verfasst: 08.02.2009 21:13
von Rei_Battlecake
Mit dem Ding kann man sich automatisch tagelang in sämtliche Warteschlangen reinplatzieren, ohne überhaupt am PC sein zu müssen und gerade wenn man 'ne langsame Internetverbindung hat, nutzt man damit permanent 'nen slot des Bots aus, bei dem ein schnellerer user, während der langsame user mit dem script ein File zieht, 10 oder mehr files ziehen würde. Angenommen jeder, der kein schnelles Inet hat, benutzt permanent so ein script, dann sind sämtliche Botwarteschleifen voller langsamer Leecher, die die Queues verstopfen und wegen denen sich alle, die die files viel schneller hätten und obendrein auch noch selbst am PC sitzen und die Files zusammensuchen aufregen. Es gibt durchaus genug Gründe, weshalb gerade Botowner (nicht nur hier, sogar in der englischen Szene, wo doch die Kapazität sogar noch um einiges höher ist als hier) solche Scripts überhaupt nicht gerne sehen. Mit XDCC-Catchern und ähnlichem fliegst du mit Sicherheit auch aus englischen Channels (bis auf einige wenige Ausnahmen, die sogar auf die Dinger ausgelegt sind).

Re: mIRC Script für XDCC Bots

Verfasst: 08.02.2009 21:37
von StoVoKor
Also eine Warteschlange kann ohne Script genauso durch langsame verbindungen gefüllt werden. Und wenn man eine bestimmte nutzung des Bots nicht erlauben will, sollte man den Bot einfach auch so konfigurieren. z.B. mit einen min-speed limit was ggf. erst ab <n freie queue-/send- slots aktiv wird. Es wäre auch denkbar nur eine begrenzte Anzahl an slots ohne min speed limit zu ermöglichen oder ein user traffic limit einzubauen. Aber das sind alles dinge die man, wenn man sie wirklich haben will, auf der server seite vorgeben sollte. Und mit ein XDCC-Catcher ist das Script auch nicht zu vergleichen.

Aber so wie es scheint besteht eh kein großer bedarf an so einem script, denn bisher <5 downloads.