IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Unseren Channel #anime-fansubs findet ihr im irc.euirc.net

Moderator: IRC-Sicherheit

Benutzeravatar
chibi`
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2008 17:47
Gruppe: Tsukikage

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon chibi` » 01.08.2008 19:39

Nichts ist unmöglich. Und 'erschweren' heißt nicht, dass es nichtmehr möglich ist.
Ein System was etwas verhindert kann man immer wieder umgehen ;)
Bild

NeoGreen
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2008 14:26

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon NeoGreen » 01.08.2008 19:50

chibi` hat geschrieben:Nichts ist unmöglich. Und 'erschweren' heißt nicht, dass es nichtmehr möglich ist.
Ein System was etwas verhindert kann man immer wieder umgehen ;)


Es stimmt zwar das man einen Sicherheitsschutz theoretisch immer umgehen kann, aber das Ziel bei selbigen ist die Implementierung eines Schutzes, welcher einen extrem hohen Aufwand zur Umgehung beherbergt. Auf diese Weise soll die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht aufgehen und Leute vor einem Umgehungsversuch abschrecken. Es gibt Schutzverfahren die seit Jahren noch nicht geknackt wurden, weil der Aufwand um das zugrundeliegende System zu analysieren, einfach zu hoch ist, oder der Algorithmus keine offensichtliche Angriffsfläche bietet.

Benutzeravatar
shitsushadow
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 24
Registriert: 06.01.2008 00:32

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon shitsushadow » 01.08.2008 21:28

aIRC hat geschrieben:Was mir leider erst jetzt aufgefallen ist. Alle die hier gegen Chatto sind, sind in der Kampfkuchen Gruppe oder unmitelbar daran beteiligt. Da zieht wohl einer die Fäden und die Anderen spielen mit. Ist schon irgendwie unfair.


Wär mir neu das ich irgendwas mit GK zu tun hätte. Oder gehör ich schon zur Gruppe nur weil ich da im Channel bin?

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon aIRC » 01.08.2008 23:41

Das Topic bei euch wurde zuletzt von Jemanden geändert der zur Kampfkuchen gehört. Stand heute so dar. Also wirds da irgend eine Verbindung geben.

Set by immortal^sotho!sotho@Der.Anime.Opi.Von.kampfkuchen.de on Fri Jul 11 15:17:21

So eine kleine Verschwörungstheorie mag ja ganz lustig sein gehört aber irgendwie nicht in den Thread.

Benutzeravatar
shitsushadow
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 24
Registriert: 06.01.2008 00:32

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon shitsushadow » 02.08.2008 00:21

Eine Person die bei 2 Gruppen mithilft ist für dich eine Verbindung?

Ich habe überhaupt nix mit GK zu tun.

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon aIRC » 02.08.2008 01:47

Verbindungsperson :lol: .
Ne wenn du meinst das du nix mit GK zutun hast dann ist das so.

Benutzeravatar
JohnnyJohnny
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 23
Registriert: 16.07.2008 16:01

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon JohnnyJohnny » 02.08.2008 18:52

So die Sache nimmt ja schon wieder Züge an ...

Ich habe eine Idee um einen kleinen Kompromiss zu landen. Sicher ist ja, dasS bei DDL sowie Bot-Downloads einen gewisse Bandbreite irgendwo bereitgestellt werden muss. Diese Bereitstellung ist sicher nicht ganz billig. Ich denke mal das die Kritik bei dem Clienten hauptsächlich daher gründet, dass es wesentlich einfacher ist als ein Torrentdownload. Man fürchtet also das wesentlich mehr Leute statt vom Torrent über dem IRC saugen.
Wenn Chatto nun innerhalb der Suchfunktion zuerst Torrents auflistet und darauf hinweist das man nach Möglichkeit erst die Torrents nutzt, wäre es meiner Meinung nach in Ordnung. Oder nicht?

Wenn es aber jetzt doch wieder auf die Schiene des reinen Leecher-Clienten zugeht, würde solch eine Funktion das negative Image noch verhärten. :?

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon aIRC » 02.08.2008 21:14

Nein nein.
Wieso ist ein einfacherer Download gleichzeitig ein Download mehr? Wenn ich mit einem Klick das ganze Internet runterladen könnte würde ich es trozdem nicht tun weil mich davon 99.999999 % nicht interessieren. Wenn ich einen Anime gut finde dann lade ich ihn komplet runter.

EGAL WOMIT !!!

Die Abneigung gegen Chatto hat nichts mit Traffic oder so zutun. Einer will das man was lernt, die Anderen wollen sich nur aufspielen.

Benutzeravatar
Devil Doll
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 584
Registriert: 30.12.2007 00:18
Gruppe: Devil Doll
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon Devil Doll » 03.08.2008 02:47

Ideologisch betrachtet gefällt mir die Idee natürlich. Aber ich bezweifle, dass sie signifikante Auswirkungen hätte.

Eine der Grundlagen der laufenden Diskussion ist es, dass Torrents für einen Teil der Benutzer aufgrund technischer Begrenzungen nicht nutzbar sind und gerade diese Benutzer durch den neuen Client auf das Komfort-Niveau von Torrents gehoben werden könnten. Diesen Benutzern bringt es nichts, zu wissen, dass es auch einen Torrent gäbe.

Diejenigen Leecher aber, denen es etwas bringen würde, können mit einem Torrent-Client noch mehr tun als mit dem hier beschriebenen Client, nämlich eine Serie nicht nur komplett herunterladen, sondern sie sogar in Zukunft abonnieren. Dafür müssen sie nicht bei jedem Episoden-Release ihren IRC-Client starten und die aktuelle Episode anklicken, sie müssten einfach nur ihren Torrent-Client permanent durchlaufen lassen und die gewünschte Serie einmalig per Formular beschreiben. Ein RSS-Feed des Torrent-Trackers und ein integrierter RSS-Reader im Torrent-Client bilden die Informationsbrücke zum automatischen Start des jeweiligen Downloads.

Dieses Niveau an Komfort wird der diskutierte Chat-Client aber voraussichtlich nicht erreichen (wollen), weshalb Leecher, die Torrents benutzen dürften, gut beraten sind, in jedem Fall zuerst einen Torrent-Weg zu erkunden und nur im Notfall auf den IRC-Client zurückzugreifen. Entsprechen selten würde der IRC-Client sie auf einen ihnen noch nicht bekannten Torrent hinweisen können.
Gerade weil dies aber so ist, sind sie in diesem Notfall nicht auf die Eingabe kryptischer Kommandos trainiert... womit wir wieder beim eigentlichen Zweck des Clients wären.

Benutzeravatar
Rei_Battlecake
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 1061
Registriert: 30.12.2007 22:13
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen
Wohnort: Kuchenbasis
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon Rei_Battlecake » 03.08.2008 11:24

Uff, hier ging aber 'ne Menge die letzten Tage... Na ja, abgesehen davon, dass Devil Doll mal wieder Unfug labert und keine Ahnung hat, worauf ich eigentlich hinaus wollte... Ich denke, ich werde die ganze Diskussion hier beenden, indem ich sämtliche XDCC bots aus unserem Channel entferne und gar keine Verteilung per XDCC mehr biete - das wäre wohl die einfachste Lösung.
Bild
"Der Mensch braucht nur eines im Leben, jemanden den er lieben kann, kannst du ihm das nicht geben, gib ihm Hoffnung, kannst du ihm das auch nicht geben, gib ihm was zu tun."

Man könnte ja mal wieder was subben

NeoGreen
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2008 14:26

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon NeoGreen » 03.08.2008 12:42

Es ist sehr lustig mit anzusehen wie sich manche Leute angesprochen fühlen, obwohl sie es garnicht wurden, das grenzt ja schon an Paranoia.
Mir ist es unverständlich, wie man sich in ein Thema so hinein steigern kann, anstatt sich einfach zu sagen: Schluss, ich muss hier nichts mehr schreiben. Ich habe meinen Standpunkt und kein Beitrag der Welt in diesem Thread wird diesen ändern.
Stattdessen wird die Glut immer wieder erneut geschürt, anstatt sie einfach ersticken zu lassen.

Es scheint so als würde hier die Polemik regelrecht gesucht werden...

Benutzeravatar
Kaoru_Battlemuffin
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 29.12.2007 21:35
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon Kaoru_Battlemuffin » 03.08.2008 14:49

aIRC hat geschrieben:Gute Frage. Habe mich nie mit Torrent so genau auseindandergesetzt. In deinem Link steht aber immer nur "make harder". Erschwert bedeutet nicht verhindert.

Was mir leider erst jetzt aufgefallen ist. Alle die hier gegen Chatto sind, sind in der Kampfkuchen Gruppe oder unmitelbar daran beteiligt. Da zieht wohl einer die Fäden und die Anderen spielen mit. Ist schon irgendwie unfair.


Das hat wohl was damit zu tun das sich in GK einige Leute zusammengefunden haben die etwas gegen das Powerleechen haben, bzw wir es verstärkt ausdrücken, ich mache das z.B. aber nich Client abhängig :)


Ich find die Idee fürn Anfänger der 0 Ahnung hat ok. Ich habs mir noch nich angeguckt, aber vllt kannste den Schwerpunkt von Chatto noch wirklich n bisschen Richtung Chatten drücken und nicht gegen Downloaden, so kommt es mir zumindestens aus den ganzen Posts rüber, kann aber auch falsch sein.

Und könnten die Herren vllt woanders über ihren Bittorrent und Wissens-E-Penis unterhalten? Das hier ist immer noch ein Thema nur auf Chatto bezogen für Vorschläge und Bugs etc.

So long
Bild
Bild

Use CCCP9+9, Codename "NEIN NEIN NEIN"

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon aIRC » 03.08.2008 18:12

Kaoru_Battlemuffin hat geschrieben:
aIRC hat geschrieben:
Ich find die Idee fürn Anfänger der 0 Ahnung hat ok. Ich habs mir noch nich angeguckt, aber vllt kannste den Schwerpunkt von Chatto noch wirklich n bisschen Richtung Chatten drücken und nicht gegen Downloaden, so kommt es mir zumindestens aus den ganzen Posts rüber, kann aber auch falsch sein.

So long


Ja das habe ich noch vor. Gibt ja viele Funktionen die angedacht sind. Vieleicht hätte ich nicht als Erstes die Downloadgeschichte einbauen sollen. Dadurch ist ein falscher Eindruck enstanden. Das wird sich aber hoffentlich noch ändern.

Bin gerade an der Channels Geschichte dran(erlaubt, verboten). Garnicht so leicht. Die ganzen free Webspace Anbieter erlauben nur einen Zugriff auf ihre Datenbanken von den eigenen Servern aus. Und die sqlite Versionen die da drauf laufen sind leider auch veraltet. Muss wohl was eigenes erfinden. :shock:

NeoGreen
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2008 14:26

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon NeoGreen » 03.08.2008 19:07

Ein V-Server würde für diesen Anwendungsfall vollkommen ausreichen, kostet halt ca. 10€ im Monat. Dafür kannst du auf dem installieren was du willst. Etwas Linux Kenntnisse solltest du allerdings mitbringen, da die Machinen für den Preis meißtens nur Linux als OS anbieten.

Benutzeravatar
chibi`
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2008 17:47
Gruppe: Tsukikage

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon chibi` » 03.08.2008 19:43

Fail.
Eigentlich bietet jeder Webhoster der vServer anbietet beide OS an.
Also entweder eine Linux Distro (meist SuSE, Debian und je nach Provider 'ne 3 oder mehr).
Oder eben auch Windows. Windows-Server kosten eben meist 5 Euro mehr.

Ich find den Namen des Client derzeit stark Paradox ;) - sofern er sich bei mir ja nichtmal
ausführen lässt -> Windoof-Cmd-Fenster -> Closed -> Nix passiert.
---
Sagen wir so: Anstatt irwelch Zeit in einen Clienten zustecken, der das downloaden erleichtert,
wieso nicht diese Zeit verwenden um die User eben auf solch Tutorials oder Clienten zu leiten?
Das XDCC und IRC-Tutorial auf Fansub-Wiki ist eigentlich verständlich - auch für Anfänger.
GFS bietet schon seit Ewigkeiten sogar ein Flashvideo zur Einstellung von mIRC an, damit es
Transfers akzeptiert. GFE bietet eine überarbeitete HydraIRC-Variante an - installieren - und
man hat sogar auf OtakuboX direkt einen registrierten Nick...

Anstatt sich Gedanken über zeitaufwendige Lösungen zu machen würde ich einfach darüber nachdenken,
wie man den User besser auf eben solche Tutorials oder Software leitet und sie darauf hinweist.

Ich finde Fansubber verbringen teils stundenlang daran einen Fansub zu basteln - da erwartet man entweder
ein bisschen Unterstützung (Torrents mitseeden), oder wenigstens das man begrüßt wird (IRC). Viel zu selten
- finde ich - bekommen Fansubber das Wort "Danke" zu hören... Alles wird als selbstverständlich angesehen.
Ich kann beide Parteien doch irwo verstehen: Der andere wills den anderen leichter machen, der andere erwartet
aber, dass man sich über gewisse Dinge doch mal 5-10 Minuten mal 2-3 Artikel durchliest.

OT ftw...
Ne aber mal ehrlich: Wird dem User heutzutage nicht genug geboten? Damals waren es meist nur Esel-Links..
Abundzu ein Torrent. Mit der Zeit wurden XDCC-Bots eigtl. selbstverständlich und in der Zwischenzeit kommen
sogar vermehrt DDL-Möglichkeiten. Wie einfach soll es denn noch sein an die Files zu kommen? Wer es wirklich
komplett einfach haben will klickt einfach auf den DDL-Link und fertig. Da gibt es auch keine Portsperre-Probleme
oder eben die nicht vorhandene Kenntniss mit IRC und Torrent... Wobei ich mich zu heutigen Zeiten frage, welcher
Mensch keine Torrent-Kenntnisse besitzt.
Bild

Benutzeravatar
Devil Doll
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 584
Registriert: 30.12.2007 00:18
Gruppe: Devil Doll
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon Devil Doll » 03.08.2008 19:58

chibi` hat geschrieben:Anstatt irwelch Zeit in einen Clienten zustecken, der das downloaden erleichtert, wieso nicht diese Zeit verwenden um die User eben auf solch Tutorials oder Clienten zu leiten?
Weil diese Tutorials nicht den Wildwuchs der Gepflogenheiten der einzelnen Fansubber-Gruppen normalisieren würden. Ein IRC-Client, in welchem diese fest verdrahtet wären, könnte dies tun.

chibi` hat geschrieben:da erwartet man entweder ein bisschen Unterstützung (Torrents mitseeden), oder wenigstens das man begrüßt wird (IRC).
Zu welcher dieser beiden Gruppen gehört DDL?

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon aIRC » 03.08.2008 21:22

chibi` hat geschrieben:Fail.
Eigentlich bietet jeder Webhoster der vServer anbietet beide OS an.
Also entweder eine Linux Distro (meist SuSE, Debian und je nach Provider 'ne 3 oder mehr).
Oder eben auch Windows. Windows-Server kosten eben meist 5 Euro mehr.

Ich find den Namen des Client derzeit stark Paradox ;) - sofern er sich bei mir ja nichtmal
ausführen lässt -> Windoof-Cmd-Fenster -> Closed -> Nix passiert.
---
Sagen wir so: Anstatt irwelch Zeit in einen Clienten zustecken, der das downloaden erleichtert,
wieso nicht diese Zeit verwenden um die User eben auf solch Tutorials oder Clienten zu leiten?
Das XDCC und IRC-Tutorial auf Fansub-Wiki ist eigentlich verständlich - auch für Anfänger.
GFS bietet schon seit Ewigkeiten sogar ein Flashvideo zur Einstellung von mIRC an, damit es
Transfers akzeptiert. GFE bietet eine überarbeitete HydraIRC-Variante an - installieren - und
man hat sogar auf OtakuboX direkt einen registrierten Nick...

Anstatt sich Gedanken über zeitaufwendige Lösungen zu machen würde ich einfach darüber nachdenken,
wie man den User besser auf eben solche Tutorials oder Software leitet und sie darauf hinweist.

Ich finde Fansubber verbringen teils stundenlang daran einen Fansub zu basteln - da erwartet man entweder
ein bisschen Unterstützung (Torrents mitseeden), oder wenigstens das man begrüßt wird (IRC). Viel zu selten
- finde ich - bekommen Fansubber das Wort "Danke" zu hören... Alles wird als selbstverständlich angesehen.
Ich kann beide Parteien doch irwo verstehen: Der andere wills den anderen leichter machen, der andere erwartet
aber, dass man sich über gewisse Dinge doch mal 5-10 Minuten mal 2-3 Artikel durchliest.

OT ftw...
Ne aber mal ehrlich: Wird dem User heutzutage nicht genug geboten? Damals waren es meist nur Esel-Links..
Abundzu ein Torrent. Mit der Zeit wurden XDCC-Bots eigtl. selbstverständlich und in der Zwischenzeit kommen
sogar vermehrt DDL-Möglichkeiten. Wie einfach soll es denn noch sein an die Files zu kommen? Wer es wirklich
komplett einfach haben will klickt einfach auf den DDL-Link und fertig. Da gibt es auch keine Portsperre-Probleme
oder eben die nicht vorhandene Kenntniss mit IRC und Torrent... Wobei ich mich zu heutigen Zeiten frage, welcher
Mensch keine Torrent-Kenntnisse besitzt.


Der Client geht bei dir nicht weil du kein Java installiert hast denke ich. www.java.com

Alles andere ist deine Meinung die dein gutes Recht ist. Da sind aber viele Wiedersprüche enthalten. Es gibt sicher Menschen die die Gebrauchsanleitung lesen wenn sie sich was kaufen. Die Zahl derer dürfte aber sehr gering sein. Wenn ich mir eine Playstation 3 kaufe dann will ich ein Spiel einlegen und spass haben. Wir sind nicht mehr im C64 Zeitalter wo man man load "*",8,1 eingeben muss um das Spiel zu starten. Ich denke an dem Beispiel wird klar wie veraltet die Methoden von mIRC und co. sind.

Benutzeravatar
shitsushadow
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 24
Registriert: 06.01.2008 00:32

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon shitsushadow » 04.08.2008 00:38

Die Methoden von mIRC und co. sind keineswegs veraltet. mIRC und co. sind nur nicht auf's leechen ausgelegt. Man kann heutige Clients wirklich schon fast ohne jegliches Wissen bedienen.

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon aIRC » 04.08.2008 01:39

shitsushadow hat geschrieben:Die Methoden von mIRC und co. sind keineswegs veraltet. mIRC und co. sind nur nicht auf's leechen ausgelegt. Man kann heutige Clients wirklich schon fast ohne jegliches Wissen bedienen.


Jo stimmt, wo man bei anderen Programmen einen Button drückt gibt man bei mIRC /msg nickserv identify 12345 ein. Nichtmal Autovervollständigung hat mIRC. Da gibts IRC Clients die sind deutlich weiter.

Benutzeravatar
chibi`
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2008 17:47
Gruppe: Tsukikage

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitragvon chibi` » 04.08.2008 04:40

Fail. Fail. Fail.
Bevor man über irgendeine Software herzieht sollte man diese auch testen und sich kundig machen. mIRC hat Tabbing (Autovervollständigung) - mIRC bittet ein automatisches identifizieren mit NickServ oder Q/L (Quakenet), ansonsten gibt es sowas wie eine 'Perform'-Zeile pro Netzwerk.

Erst sagst du mIRC & Co. und dann sagst du nurnoch mIRC und andere Clienten sind weiter? Nun nenn' mir mal andere IRC-Software. Ich bin gewiss kein Fan von mIRC - nutze selber X-Chat. Aber das meiste was es an 'IRC-Zeugs' für Windows gibt ist meist wirklich nur Erweiterung oder Bearbeitungen von mIRC (NNScript, GamersIRC).

Aber schön wie der Ersteller in seinem eigenen Thread auch sinnlos posten und spammen kann ;) - anstatt sich über das Thema zu unterhalten. Man muss nicht zu jedem Zeugs gleich mal wieder seinen Senf zugeben. Besonders nicht so sinnlosen.

Devil Doll hat geschrieben:Zu welcher dieser beiden Gruppen gehört DDL?

Keiner. Persönlich bin ich auch kein Freund von DDLs. Und der Trend zeigt sich eh mehr Richtung Torrent/DDLs. DDLs werfen wirklich erst mit der Dauer größere Zahlen ab. So wie es teils war, das DLs innerhalb ein paar Stunden weg waren gibt es eigentlich kaum noch. Logisch, wenn der DDL zu Release-Zeiten eher lahm ist, weil die ganze Auslastung auf Bots/Torrents liegt.

Die Wildwuchs-Geplogenheiten müsstest du mir aber mal erklären. Wobei- Nein. Lass es lieber, bitte. Ich glaube das sollt ich mir ersparen.
Bild


Zurück zu „Support für IRC-Clients & unseren Channel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste