IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Unseren Channel #anime-fansubs findet ihr im irc.euirc.net

Moderator: IRC-Sicherheit

Benutzeravatar
Taxy
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 246
Registriert: 03.01.2008 00:37
Gruppe: subs4u
Wohnort: bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von Taxy » 31.07.2008 14:46

aIRC hat geschrieben: @Taxy
Du bist doch Cheffe von subs4u oder? Also eine der größten Gruppen. Und ich habe erstmal grünes Licht?
Was das Listen unserer Subs im Chatto angeht: ja. ^^
Bild
Um klar zu sehen,
genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Benutzeravatar
Shaolan
Otaku
Otaku
Beiträge: 14
Registriert: 31.12.2007 16:38

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von Shaolan » 31.07.2008 16:08

Airc für mich ist das was du hier Programmierst eine geniale Idee und lass dich bitte nicht entmutigen, du könntest doch für die Liste der Irc Channel mit Dinoex reden den er hat die aktuellste Datenbank. Meine Idee wäre das der Client alle paar Minuten mit einer von Dinoex bereitgestellten Liste die er aus seiner Datenbank erstellt abgeglichen wird. Das wird denke ich mal auf beiden Seiten einfach zu realisieren sein.

Weitere Gedanken wären das sich die Gruppen in der „fan-sub.de“ Gruppen Administration selbst entscheiden können:
1. Im Client angezeigt werden oder nicht.
2. Downloadhilfen erlauben oder nicht.
3. Die Logo Url

Das ist ein wenig mehr Arbeit für Dinoex aber auch möglich mit werten die in der „Dinoex Liste“ mit angegeben werden.

Ich weiss jetzt nicht ob man meine Ideen dazu richtig verstehen kann wen man das liest da das seit 6 Monaten der erste deutsche Text ist den ich schreibe, von daher möchte ich mich entschuldigen.

MFG Shaolan
Bild

Benutzeravatar
Tass
Moderator
Moderator
Beiträge: 173
Registriert: 29.12.2007 16:37
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von Tass » 31.07.2008 16:35

DigiFox hat geschrieben:Von Seite 18:
Sonst von Tass konnte ich auch nix laden als ich es probiert hatte, also Download klicken nix passierte, also das problem habe ich auch kennengelernt.
DigiFox hat geschrieben:
shitsushadow hat geschrieben:Ich hätte noch zu bemängeln, dass der Client keine Antwort auf "CTCP VERSION" gibt. Wäre für mich Interessant damit ich den Client von meinem Channel und meinem Bot fernhalten kann.
In der neueren Version gibt er Antwort ;) ... aber kay nun weiß ich wieso Tass das hier verlangte und es bei ihm nicht mehr klappt ^^"
Der Grund dafür, daß du nichts lade konntest, ist: Du benötigst Voice im Channel, um eine Datei vom Bot zu ziehen.
Voice bekommt jeder, der grüßt. Guten Tag, Hallo... selbst bei einem "fick dich du spinner" bekommt man automatisch voice, sprich bei allem ausser einem "!list" oder ein "msg xdcc send blah".

Ich nehme mir hier einfach das Recht als Channelowner und Fansubber heraus und erwarte zumindest hier ein per Hand getipptes "Hallo". Würde man im RL ja ähnlich machen, also Grüßen, bevor man jemandem die Garage ausräumt.
Außerdem muß man einen normalen Namen haben, aber das ist eine andere Geschichte. Wer diese, ich hoffe niemand empfindet es so, "Hürden" überwunden hat, kann dann nach herzenslust leechen.
Wem das zuviel soziale Kommunikation sein sollte, der darf gerne auf die Torrents umsteigen.

In den letzten Wochen muss ich sagen, daß die Anzahl an "join - msg an den bot - part" leute erstaunlich hoch ist. hätte ich so nicht erwartet.


Ansonsten möchte ich sagen, daß sollte dein finaler Client eine Download-Queue bekommen, weden die Archivbots, ich denke da in erster Linie an Dinoex' Geobaldi, wohl für normale Leute, die ihre Kommandos per Hand tippen, nicht mehr erreichbar sein, da man hier mit "schmeiß an und warte" die hemmschwelle, bzw faulheitsschwelle zu weit sinken wird... aber das werden wir dann sehen...

Ich werde deinen Clienten erst bannen, wenn er vor dem Download eine automatisierte Nachricht schicken sollte, um mein "greet&leech" zu umgehen.
Bis dahin wünsche ich gutes gelingen

Benutzeravatar
Kaoru_Battlemuffin
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 29.12.2007 21:35
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von Kaoru_Battlemuffin » 31.07.2008 16:37

*SCNR*

Moar Fansub Drama Plz ...

Wie im Kindergarten hier. Ich dachte hier sind einige Erwachsene normale Leute vertreten die sich nich wie KLEINKINDER aufführen ...
Bild
Bild

Use CCCP9+9, Codename "NEIN NEIN NEIN"

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von aIRC » 31.07.2008 17:28

Tass hat geschrieben: Ich werde deinen Clienten erst bannen, wenn er vor dem Download eine automatisierte Nachricht schicken sollte, um mein "greet&leech" zu umgehen.
Bis dahin wünsche ich gutes gelingen
Das wird er nie machen. Wurde zwar gewünscht, habe ich aber abgelehnt. Die Fehlermeldung von eurem Bot solltet ihr aber mal überarbeitet. Da fehlt ein Wort und ein Anfänger weiss auch mit "fehlender Status" nichts anzufangen.

@Battlemuffin
Geiler Nick! Mehr fällt mir aber zu deinem Post nicht ein. :lol:

Ach Rei sorry für Rai. :oops:

Benutzeravatar
Clover
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 65
Registriert: 28.01.2008 15:29
Gruppe: Drachenkatze Fansubs
Wohnort: Leoben / Österreich
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von Clover » 31.07.2008 17:36

Tass hat geschrieben: Der Grund dafür, daß du nichts lade konntest, ist: Du benötigst Voice im Channel, um eine Datei vom Bot zu ziehen.
Voice bekommt jeder, der grüßt. Guten Tag, Hallo... selbst bei einem "fick dich du spinner" bekommt man automatisch voice, sprich bei allem ausser einem "!list" oder ein "msg xdcc send blah".

Ich nehme mir hier einfach das Recht als Channelowner und Fansubber heraus und erwarte zumindest hier ein per Hand getipptes "Hallo". Würde man im RL ja ähnlich machen, also Grüßen, bevor man jemandem die Garage ausräumt.
Außerdem muß man einen normalen Namen haben, aber das ist eine andere Geschichte. Wer diese, ich hoffe niemand empfindet es so, "Hürden" überwunden hat, kann dann nach herzenslust leechen.
Wem das zuviel soziale Kommunikation sein sollte, der darf gerne auf die Torrents umsteigen.
ein problem für neulinge ist daran vllt, dass sie nicht genau wissen, wie sie sich verhalten sollen (also zb mal grüßen), weil es unter anderem auf f-s.de unter chat hinweise gibt, die zb so lauten:
Hinweis:
Fragen ob man eine Frage stellen kann ist unhöflich! Einfach Frage stellen, dies gilt allgemein auch für Querys.
Auf ein "Hallo" oder "Bist du da?", "Kann ich was fragen?" reagiere sowohl ich und auch viele andere im allgemeinen garnicht oder genervt!
Fremdwerbung ohne Erlaubnis eines Administrators ist untersagt!
(von: http://www.fan-sub.de/regeln.html oder "Regeln" auf http://www.fan-sub.de/chat.rhtml)

[ob wohl alle wissen, was ein "Query" ist? *letzte woche rausgefunden*]

ich zb fände es unhöflich, einfach mit einer frage in einen channel reinzuplatzen... und ich wüsste am anfang gerne, ob auch wer da ist, um meine frage zu lesen. deswegen ist für mich immer mal ein "hallo" oder "wer da?" sehr angebracht (außer es chatten grad ein paar leute, dann ist "wer da?" natürlich unwichtig). [ich freu mich immer, wenn wer in unseren channel kommt und mal hallo sagt.]

damit mein ich jetzt, dass man als anfänger ja gar nicht wissen kann, wie die leute in diesem channel das denn nun gerne wollen. vllt sollten die gruppen, die auf solche sachen wert legen, auf ihrer jeweiligen hp kurz aufschreiben, wie sie sich das verhalten in ihrem channel vorstellen. nur als hinweis.

@airc: ich weiß jetzt nicht, ob ich/wir gelistet sind (zu faul zum schauen), aber ich hätte es schön gefunden, wenn ich, falls ich gelistet bin, vorher kurz bescheid bekommen hätte, dass du sowas machen möchtest und ob es mich stört, dass du meine gruppe dort eintragen willst usw. ich glaube, auch viele andere würden sowas gerne sehen. du hättest ja kurz dein projekt vorstellen können usw. wäre wohl nicht soviel arbeit gewesen und vllt würden dann auch nicht ein paar gruppen dich so rigoros ablehnen. (obwohl ich selbst ja nicht der botowner von dem bot bin, wo unsere paar releases liegen)
Besucht uns doch mal: [url=irc://irc.ffm.de.euirc.net/Drachenkatze]#Drachenkatze@irc.ffm.de.euirc.net[/url]

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von aIRC » 31.07.2008 18:03

Clover hat geschrieben:@airc: ich weiß jetzt nicht, ob ich/wir gelistet sind (zu faul zum schauen), aber ich hätte es schön gefunden, wenn ich, falls ich gelistet bin, vorher kurz bescheid bekommen hätte, dass du sowas machen möchtest und ob es mich stört, dass du meine gruppe dort eintragen willst usw. ich glaube, auch viele andere würden sowas gerne sehen. du hättest ja kurz dein projekt vorstellen können usw. wäre wohl nicht soviel arbeit gewesen und vllt würden dann auch nicht ein paar gruppen dich so rigoros ablehnen. (obwohl ich selbst ja nicht der botowner von dem bot bin, wo unsere paar releases liegen)
Ja ihr seid drin. Alle die unter "Gruppen" auf fan-sub.de gelistet sind und einen Channel haben sind drine.
Ich finde es aber schon merkwürdig das nicht alle Gruppen hier ins Forum reingucken. Ich dachte eigentlich hier ist ein Sammelpunkt und ich würde alle erreichen.

Benutzeravatar
Clover
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 65
Registriert: 28.01.2008 15:29
Gruppe: Drachenkatze Fansubs
Wohnort: Leoben / Österreich
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von Clover » 31.07.2008 18:42

aIRC hat geschrieben: Ja ihr seid drin. Alle die unter "Gruppen" auf fan-sub.de gelistet sind und einen Channel haben sind drine.
Ich finde es aber schon merkwürdig das nicht alle Gruppen hier ins Forum reingucken. Ich dachte eigentlich hier ist ein Sammelpunkt und ich würde alle erreichen.
darauf würd ich mich nicht verlassen... sicher gibts leute, die nur lesen, aber nicht antworten, aber ich denke nicht, dass alle hier reinschauen... weniger als die hälfte, eher.
Besucht uns doch mal: [url=irc://irc.ffm.de.euirc.net/Drachenkatze]#Drachenkatze@irc.ffm.de.euirc.net[/url]

NeoGreen
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2008 14:26

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von NeoGreen » 31.07.2008 22:55

Hallo,
hab mich hier extra registriert um auf dieses Thema zu antworten.

Als erstes möchte ich airc ein Lob für sein Engagement aussprechen das er in sein Chat Client Projekt steckt. Allein schon die Tatsache sich hier zu Wort zu melden, drückt für mich aus, dass seine Absichten sich nicht auf die Ausblutung der Fansub Szene beziehen. Hätte er das vor, würde er sicher still und heimlich seinen Client programmieren und ihn dann von Heute auf Morgen loslassen. Sich hier mit den Leadern der ganzen Gruppen zusammen zu setzen zeigt ein Interesse an einer Zusammenarbeit.

Als nächstes möchte ich einen Gedanken loswerden der mir beim lesen dieses Threads immerwieder durch den Kopf ging. Alle auf fan-sub.de gelisteten Gruppen releasen ihre Fansubs unter Beachtung des FanSub-Kodex und in diesem steht unter anderem:
3) Fansubber und andere
Fansubber versuchen Animes, die bisher nur in Japan oder Ausland erschienen sind und noch nicht in DACH lizenziert wurden, im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen...
Dieses "bekanntmachen" von dem hier die Rede ist bedeutet für mich das es den Leuten ermöglicht werden sollte sich die Animes auch zu besorgen. Leute die aber z.B. kein BitTorrent nutzen können weil sie beispielsweise in einem Studentenwohnheim wohnen, welches die Benutzung von BitTorrent untersagt, sind auf Direct Downloads oder Bot Downloads im IRC angewiesen. Es diesen Leuten, denen ja laut Kodex Fansubs näher gebracht werden sollen um den Bekanntheitsgrad in Deutschland zu steigern, unnötig schwer zu machen, entzieht sich meiner Logik. Zumal es auch Leute gibt die mit solchen technischen Dingen wie Befehle in einen Prompt eingeben einfach nicht zurecht kommen, die Gründe dafür lassen wir mal dahingestellt. Hier einfach zu sagen die sind alle nur zu faul oder zu dumm, ist mit Sicherheit die falsche Einstellung. Pauschalisierungen sowie Angriffe gegen den Intellekt eines Menschen zeugen von wenig Verstand.

Allerdings muss die Entscheidung einzelner Gruppen, diesen Client nicht zu dulden geachtet werden.
Ich drücks mal so aus: Jeder Channelbetreiber hat in seinem Channel das Hausrecht, welches unbedingt geachtet werden muss. Stellt er nun einen imaginären Türsteher vor seinen Channel, welcher wie im Realen Leben für den Einlass, auf z.B. die passenden Schuhe achtet, achtet dieser hier eben auf den passenden Client. Hier nun Streit anzufangen bringt natürlich nichts, verhält sich der Client nicht so wie es der Channelbetreiber will, muss er eben draussen bleiben. Über Sinn bzw. Unsinn kann man sich an dieser Stelle zwar streiten, aber das Hausrecht des Channelbetreibers bleibt nach wie vor erhalten.

-------------------------------------------------------

Da ich die Idee hinter dem Client gut heiße, hätte ich noch einen kleinen Verbesserungsvorschlag (falls dieser nicht schon genannt wurde, hab nicht den ganzen Thread gelesen).
Ein Fenster welches die Channelregeln beim erstmaligen betreten eines Channel's anzeigt, welche auch akzeptiert werden müssen, wäre sicher sinnvoll. Viele Gruppen haben Ihre Regeln nur auf Ihren Webseiten veröffentlicht und ein Benutzer wird in den seltensten Fällen vor dem betreten eines Channels diese auf der Webseite der jeweiligen Gruppe suchen, um zu erfahren was erlaubt bzw. nicht erlaubt ist. Jedes Forum hat solch eine Funktion bei der Registrierung eingebaut um den Benutzern Regeln aufzuweisen, welche für den reibungslosen Betrieb eines solchen Systems unabdingbar sind. Auf dieses Weise könnte man sicherstellen, dass jeder Benutzer mindestens einmal die Regeln gelesen hat. Es gibt zwar sicher Leute, welche dies nicht tun werden, aber die gibt es immer und überall. Das soll eher für die Leute gedacht sein, welche Anstand an den Tag legen und nicht aus Unwissenheit in Probleme geraten wollen. Ein Zähler der den "akzeptieren Button" erst nach einer bestimmten Zeit aktiviert, um den Benutzer zu verdeutlichen das man die Regeln tatsächlich lesen soll, wäre auch denkbar.

-------------------------------------------------------

Soviel von meiner Seite zu diesem Thema.

Gruß und gesittetes weiterdiskutieren,
NeoGreen

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von aIRC » 31.07.2008 23:06

NeoGreen hat geschrieben: -------------------------------------------------------

Da ich die Idee hinter dem Client gut heiße, hätte ich noch einen kleinen Verbesserungsvorschlag (falls dieser nicht schon genannt wurde, hab nicht den ganzen Thread gelesen).
Ein Fenster welches die Channelregeln beim erstmaligen betreten eines Channel's anzeigt, welche auch akzeptiert werden müssen, wäre sicher sinnvoll. Viele Gruppen haben Ihre Regeln nur auf Ihren Webseiten veröffentlicht und ein Benutzer wird in den seltensten Fällen vor dem betreten eines Channels diese auf der Webseite der jeweiligen Gruppe suchen, um zu erfahren was erlaubt bzw. nicht erlaubt ist. Jedes Forum hat solch eine Funktion bei der Registrierung eingebaut um den Benutzern Regeln aufzuweisen, welche für den reibungslosen Betrieb eines solchen Systems unabdingbar sind. Auf dieses Weise könnte man sicherstellen, dass jeder Benutzer mindestens einmal die Regeln gelesen hat. Es gibt zwar sicher Leute, welche dies nicht tun werden, aber die gibt es immer und überall. Das soll eher für die Leute gedacht sein, welche Anstand an den Tag legen und nicht aus Unwissenheit in Probleme geraten wollen. Ein Zähler der den "akzeptieren Button" erst nach einer bestimmten Zeit aktiviert, um den Benutzer zu verdeutlichen das man die Regeln tatsächlich lesen soll, wäre auch denkbar.

-------------------------------------------------------

Soviel von meiner Seite zu diesem Thema.

Gruß und gesittetes weiterdiskutieren,
NeoGreen
Erstmal danke für dein Lob. Du hast eigentlich alles genau auf den Punkt gebracht. Das mit dem Torrent betrifft mehr als sich die Leute denken. Es gibt auch Internet über UMTS oder WLAN. Dort ist Filesharing auch schwer oder sogar verboten oder gesperrt.

Sollte diese Meldung in dem Fenster jedes mal kommen wenn man einen Channel betritt oder nur beim ersten mal und dann nie wieder?

NeoGreen
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2008 14:26

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von NeoGreen » 31.07.2008 23:31

aIRC hat geschrieben: Sollte diese Meldung in dem Fenster jedes mal kommen wenn man einen Channel betritt oder nur beim ersten mal und dann nie wieder?
Aus meiner Sicht würde einmal reichen. Sobald der Benutzer die Regeln akzeptiert hat, kann er den Channel immer betreten, außer das Regelwerk wird seitens des Channelbetreibers aktualisiert. In diesem Fall könnten z.B. nur die geänderten Regeln nochmals angezeigt werden, welche dann allerdings auch akzeptiert werden müssen um den Channel wieder zu betreten. Bei einem ablehnen der Regeln wird der Zugang zum Channel verwehrt. Der Zugang kann wie bereits erwähnt, erst nach einer erfolgreichen Akzeptierung der Regeln erfolgen.

Die Regelwerke der Gruppen müssten für diesen Zweck zentral gehalten werden und den Channelbetreibern muss die Möglichkeit gegeben werden diese auch selbstständig zu aktualisieren. Da dies mit Arbeit verbunden ist und einige Channelbetreiber dazu eventuell nicht bereit sind, könnte auch jemand anderes für solche Gruppen die Regelwerke auf den jeweilgen Gruppenseiten zusammentragen und verwalten. Dies ist ein einmaliger Aufwand, mit eventuellen Aktulisierungen, welche aber sicher nicht im Wochentakt auftreten. Der Nutzen für die Gruppen ist mit Sicherheit hoch. IRC Neulinge werden werden mit den Regeln der einzelnen Gruppen vertraut gemacht, ohne explizit selbst auf diese Hinweisen zu müssen.

Gruß,
NeoGreen

Benutzeravatar
```
Staatsfeind Nr 1
Staatsfeind Nr 1
Beiträge: 96
Registriert: 08.05.2008 22:00

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von ``` » 01.08.2008 11:11

Die Idee, mit dem akzeptieren der Regeln halte ich für sehr sinnvoll. Außerdem, wie bereits erwähnt wurde (tl;dr), sollte es eine Möglichkeit geben, dass sich die Admins der Gruppen ein/austragen können, und zwars web-basiert, vielleicht gekoppelt mit einem "Regel"-System.

Benutzeravatar
chibi`
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2008 17:47
Gruppe: Tsukikage

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von chibi` » 01.08.2008 14:38

Ich find es immer toll, wie hier viele von Portsperre reden aber es so aussehen lassen, als ob man mit Portsperre nicht via Torrent ziehen kann aber schön brav mit DCC? Da funktioniert irgendwas nicht, oder man ist einfach nur ungebildet: Für jeden Transfer wird ein neuer Port geöffnet- Ist die Port-Sperre richtig angewendet wird das nämlich auch unterbunden. Dann bleiben theoretisch nurnoch FTP und HTTP, weil diese Ports eben normal standardmäßig offen sind. Ansonsten brauchst ja auch kein Internet...

So und weiter mit den Drama ;)

Wobei - ne - noch eine Anmerkung: Wozu all diese Informationen, wenn der Client eher für Neulinge ist? Was will er mit den Botnamen, den Channel o.ä. Informationen? Er will einfach nur draufklicken und fertig. Der will garnicht wissen obs von Bot X oder Y ist, ob es aus Channel Z oder W ist... oder... ob es Pack-Nummer A oder B ist...

Aber jetzt dürft ihr weiter machen.
Ich für meinen Teil werde den Clienten allerdings vom Bot bannen.
Bild

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von aIRC » 01.08.2008 15:14

Soweit ich die letzten Posts gelesen habe steht da nichts von Portsperre. Also wie kommst du drauf? Wenn du schon von ungebildet sprichst solltest du wissen das man einen Torrentdownload oder Emuledownload anhand der Pakete erkennen und sperren kann.

Und wenn du meinen Client schon bannst könntest du wenigstens noch deine Gruppe oder Bot nennen. Dann kann ich es dir ersparren und die Gruppe gleich rausnehmen.

Benutzeravatar
chibi`
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2008 17:47
Gruppe: Tsukikage

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von chibi` » 01.08.2008 15:22

Das bezog sich auf den ganzen Thread, wo immer mal wieder das Argument der Portsperre fiel, und das man mit Portsperre ja nicht via Torrent laden kann aber via DCC, was sich allerdings widerspricht, da man für DCC auch offene Ports brauch, bzw. da DCC sich pro Transfer immer einen Port öffnet. Eine ordentliche Portsperre verhindert das eigentlich. Darauf bezog ich mich und nicht auf die Beiträge gerade über mir.

Gruppe ist uninteressant, da ich lediglich Bot-Provider bin, auch wenn ich "derzeit" (mal sehen was die Zukunft bringt) nur GK-Subs verteile. Fakt ist, wenn du die Channel 'entfernst' wird es genug 'erfahrene' Leute geben, die eben mal kurz den Channel für sich wieder hinzufügen ;) - Ist ja nicht so, dass nur 'Unerfahrene' deinen Client benutzen werden.

Ist wie 'ne Sucht---
Immer muss man was schreiben, wenn man einmal anfängt...
Bild

NeoGreen
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2008 14:26

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von NeoGreen » 01.08.2008 15:29

chibi` hat geschrieben: Ich find es immer toll, wie hier viele von Portsperre reden aber es so aussehen lassen, als ob man mit Portsperre nicht via Torrent ziehen kann aber schön brav mit DCC?
Ich schrieb in meinem Post dass die Nutzung von BitTorrent manchen Leuten untersagt ist, dies kann durch einen Protokollfilter realisiert werden der zb. Stichprobenartig einzelne, oder alle Pakete in einem Netzwerk auf ihr Protokoll untersucht. Das macht auch Sinn, denn BitTorrent ist nicht an einen bestimmten Port gebunden. Auf diese Art und Weise hat man die Möglichkeit ein Protokoll zu unterbinden ohne X Ports zu sperren. An meiner Hochschule wird dies auch auf diese Art und Weise realisiert um den Nutzern nicht von vornherein alle mögliche zu verbieten, sondern nur dass was den laufenden Betrieb des Netzwerks beeinträchtigen könnte.
chibi` hat geschrieben: Da funktioniert irgendwas nicht, oder man ist einfach nur ungebildet: Für jeden Transfer wird ein neuer Port geöffnet- Ist die Port-Sperre richtig angewendet wird das nämlich auch unterbunden. Dann bleiben theoretisch nurnoch FTP und HTTP, weil diese Ports eben normal standardmäßig offen sind. Ansonsten brauchst ja auch kein Internet...
Portsperren werden in der Regel für den eingehenden Verkehr gesetzt. Baut man eine Verbindung von innen nach außen über Port X auf, wird in aller Regel der eingehende Verkehr für diese spezifische Verbindung gestattet, außer ein Protkollfilter verhindert den Transfer. Mir ist noch kein Netzwerk für den privaten Gebrauch untergekommen bei dem es trotz Firewall nicht möglich war eine DCC Verbindung auf zu bauen. Etwas schärfer handhabt man soetwas bei Firmennetzwerken, über welche man aber natürlich auch keine Filmdownloads tätigen sollte.

chibi` hat geschrieben: Wobei - ne - noch eine Anmerkung: Wozu all diese Informationen, wenn der Client eher für Neulinge ist? Was will er mit den Botnamen, den Channel o.ä. Informationen? Er will einfach nur draufklicken und fertig. Der will garnicht wissen obs von Bot X oder Y ist, ob es aus Channel Z oder W ist... oder... ob es Pack-Nummer A oder B ist...
Du redest hier von Leechern und nicht von den Leuten, für welche der Client gedacht ist. Personen die gefallen am chatten haben aber sich mit einem richtigen IRC Programm nicht zurecht finden. Es Leuten zu vereinfachen sich an Kommunikationen zu beteiligen sollte doch im Interesse eines jeden Channelbetreibers sein. Darüber hinaus auch einen einfachen und unkomplizierten Weg bereit zu stellen an Fansubs zu kommen, um sie bei den Zuschauern bekannt zu machen, sollte doch auch nicht verkehrt sein, oder?

Aber leider ist es nur all zu oft so dass gute Ideen im Keim erstickt werden, weil viele nicht bereit sind eine Thematik auch mal von einem anderen Standpunkt aus zu betrachten.


Gruß,
NeoGreen

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von aIRC » 01.08.2008 15:32

chibi` hat geschrieben:Das bezog sich auf den ganzen Thread, wo immer mal wieder das Argument der Portsperre fiel, und das man mit Portsperre ja nicht via Torrent laden kann aber via DCC, was sich allerdings widerspricht, da man für DCC auch offene Ports brauch, bzw. da DCC sich pro Transfer immer einen Port öffnet. Eine ordentliche Portsperre verhindert das eigentlich. Darauf bezog ich mich und nicht auf die Beiträge gerade über mir.

Gruppe ist uninteressant, da ich lediglich Bot-Provider bin, auch wenn ich "derzeit" (mal sehen was die Zukunft bringt) nur GK-Subs verteile. Fakt ist, wenn du die Channel 'entfernst' wird es genug 'erfahrene' Leute geben, die eben mal kurz den Channel für sich wieder hinzufügen ;) - Ist ja nicht so, dass nur 'Unerfahrene' deinen Client benutzen werden.

Ist wie 'ne Sucht---
Immer muss man was schreiben, wenn man einmal anfängt...
Dann nenn mir deinen bot. Ich nehme Ihn aus den Suchergebnissen raus.

Das mit den Ports muss aber irgendwo am Anfang stehen und ganz lage her sein. Ich kann mich nicht erinnern es gelesen zu haben. Das du mit den Ports recht hast stimmt ja schon. Aber Filesharer über Ports aussperren macht keiner mehr der es ernst meint.

Benutzeravatar
Devil Doll
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 584
Registriert: 30.12.2007 00:18
Gruppe: Devil Doll
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von Devil Doll » 01.08.2008 18:04

aIRC hat geschrieben:Wenn du schon von ungebildet sprichst solltest du wissen das man einen Torrentdownload oder Emuledownload anhand der Pakete erkennen und sperren kann.
Gilt das noch, seitdem sowohl Torrent-Clients als auch ed2k-Clients eine Protokollverschleierung eingebaut haben, um genau solche Filtermechanismen zu erschweren (da sonst die Provider P2P-Clients naheliegenderweise gegenüber anderen Netzbenutzern benachteiligen würden)?

aIRC
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 19.01.2008 23:58
Wohnort: Padeborn
Kontaktdaten:

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von aIRC » 01.08.2008 18:20

Devil Doll hat geschrieben:
aIRC hat geschrieben:Wenn du schon von ungebildet sprichst solltest du wissen das man einen Torrentdownload oder Emuledownload anhand der Pakete erkennen und sperren kann.
Gilt das noch, seitdem sowohl Torrent-Clients als auch ed2k-Clients eine Protokollverschleierung eingebaut haben, um genau solche Filtermechanismen zu erschweren (da sonst die Provider P2P-Clients naheliegenderweise gegenüber anderen Netzbenutzern benachteiligen würden)?
Gute Frage. Habe mich nie mit Torrent so genau auseindandergesetzt. In deinem Link steht aber immer nur "make harder". Erschwert bedeutet nicht verhindert.

Was mir leider erst jetzt aufgefallen ist. Alle die hier gegen Chatto sind, sind in der Kampfkuchen Gruppe oder unmitelbar daran beteiligt. Da zieht wohl einer die Fäden und die Anderen spielen mit. Ist schon irgendwie unfair.

NeoGreen
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2008 14:26

Re: IRC Client nur für Fansubs. Interesse?

Beitrag von NeoGreen » 01.08.2008 18:46

Devil Doll hat geschrieben: Gilt das noch, seitdem sowohl Torrent-Clients als auch ed2k-Clients eine Protokollverschleierung eingebaut haben, um genau solche Filtermechanismen zu erschweren (da sonst die Provider P2P-Clients naheliegenderweise gegenüber anderen Netzbenutzern benachteiligen würden)?
Laut Wikipedia: Klick ( Abschnitt: Effectiveness ) geht es auch trotz Verschlüsselung BitTorrent Pakete zu filtern.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste