.ts Datei - MPC hat keinen Ton, VLC allerdings schon...

Antworten
EVA-01
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 22
Registriert: 30.12.2007 21:25

.ts Datei - MPC hat keinen Ton, VLC allerdings schon...

Beitrag von EVA-01 » 09.07.2008 17:54

Hallo.
Ich hab mir heute mal aus Testzwecken eine schöne kleine HD-Datei besorgt und die mal abgespielt. Nur dummerweise krieg ich beim MPC keinen Ton, beim VLC jedoch schon. Das ist insofern ärgerlich, dass der MPC mit CoreAVC den Kram absolut ruckelfrei darstellt, während VLC sich schon ab und zu mal teils gigantische Ruckler leistet... also kann ich's entweder flüssig und in der Gehörlosen-Version oder ruckelnd für Normalos genießen... gnarf sag ich dazu nur. ^^
Ähnliches ist mir schon mit einzelnen .mov Files passiert, die ich zwecks weniger CPU-Belastung (Quicktime-Alternative lässt grüßen...) in .hdmov umbenannt hab. Bei den Trailern von der Apple-HP ist das zwar nicht der Fall, aber wenn ich manche Trailer von anderen Seiten lade und von .mov in .hdmov umbenenne, dann fehlt auf einmal der Ton... bei .mov ist er normal da.
Also kann das eigentlich nur an der Einstellung meiner Splitter und Filter und Codecs und was weiß ich liegen, aber ich hab keine Ahnung, wo ich anfangen soll... bei der medialen Ausstattung meiner Abspielmöhre war ich recht faul, als ultimatives Wiedergabeinstrument dient das CCCP, für h264-Videos ist eine neuere CoreAVC-Version benutzt worden.

Das Video, um das es jetzt im Speziellen geht, lässt sich hier finden: http://www.hdtv-praxis.de/download/ANIX ... ik%203.zip (nein, ist nicht illegal... denke ich zumindest)

Hat einer eine Idee...? ^^


Edit: Ich hab gerade gemerkt, dass Zoom interessanterweise Ton UND ruckelfreies Bild hat... was an sich recht komisch ist, da der ja eigentlich auf den selben Audiosplitter und Decoder wie der MPC zurück greift... oO


Der Grund für diesen Test is übrigens das da: http://anisearch.de/forum/viewtopic.php?t=1500

Benutzeravatar
Ryo Saeba
Otaku
Otaku
Beiträge: 19
Registriert: 28.03.2008 10:46
Gruppe: NazcaSubs
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryo Saeba » 09.07.2008 21:47

Bei mir spielt der MPC das ohne Probleme ab. Da das ein Transport Stream ist probiere mal den MPEG2 Transport Stream source filter aus http://www.dvbportal.de/projects/hdtvpump/

Ich würde ich HDTV fähige Set Top Box nehmen, an die man eine externe Festplatte anschließen und darauf Aufzeichnen kann, außerdem solltest du auch daran Denken, das ein HDTV Transport Stream viel Speicherplatz braucht. Mit deiner Sat Anlage dürfte es auch kein Problem geben da sowohl das LNB
(auf ein niedriges Rauschmaß des LNB achten) als auch das Koaxialkabel (mit extra hohem Schirmungsmass) ausgetauscht wurde.
Bild
Bild

EVA-01
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 22
Registriert: 30.12.2007 21:25

Re: .ts Datei - MPC hat keinen Ton, VLC allerdings schon...

Beitrag von EVA-01 » 10.07.2008 15:08

Der LNB wurde vor ca 5 Jahren ausgetauscht (kann mich aber irren), der Rest, also Schüssel und Kabel, ist 10 Jahre alt - der Kram wurde eingebaut, als das Haus gebaut wurde... und ich hab leider keine Ahnung, was da alles verbastelt wurde. :/

Wegen DVB-S2-Receiver: Was für einen würdest du denn empfehlen, der auch auf eine externe HDD schreiben kann? (Mir is sowas grundsätzlich neu... Set Top Boxen mit Festplatte kannte ich, aber welche, an die man eine Festplatte dranschließen kann, von denen hör ich zum ersten Mal. oO)

Auf jeden Fall thx für die Antwort - auch wenn sich das Grundproblem mittlerweile ausgeweitet hat... http://forum.gleitz.info/showthread.php?t=37934

Benutzeravatar
Ryo Saeba
Otaku
Otaku
Beiträge: 19
Registriert: 28.03.2008 10:46
Gruppe: NazcaSubs
Kontaktdaten:

Re: .ts Datei - MPC hat keinen Ton, VLC allerdings schon...

Beitrag von Ryo Saeba » 10.07.2008 18:48

Ich besitze folgenden http://www.ezy-box.de/ezy/index.php
Hier findest du eine Auflistung aller derzeit verfügbaren DVB-S2 Set Top Boxen (Personal Video Recorder) http://www.my-receiver.de/dvb_s_hdtv-pvr.php es steht bei jeden mit dabei, ob es ein gerät mit Interner oder externer Festplatte ist. Entfehlen kann ich dir jetzt auch keinen genau, da jeder seine Vor und Nachteile hat, am besten bei den entsprechenden Herstellern in die ihre Forum kundig machen, wenn sie eins besitzen.

zu deinen Problem, versuche mal mit tsMuxer http://www.digital-digest.com/software/ ... #downloads den Transport Stream zu demuxen und mit MKV merge wieder zusammen zu fügen, weil nach dem demuxen du eine h264 Videodatei und ein ac3 Audiostream erhältst. Funktioniert aber nicht mit jeden HDTV Transport Stream, weil da jeder Boxenhersteller sein eigenes Süppchen kocht.
Bild
Bild

EVA-01
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 22
Registriert: 30.12.2007 21:25

Re: .ts Datei - MPC hat keinen Ton, VLC allerdings schon...

Beitrag von EVA-01 » 11.07.2008 20:00

Na ja, mittlerweile hat sich's eh erledigt, da ich kurzerhand MPC eingemottet hab und nun Zoom benutze, bei dem alles ohne Probs funktioniert... wird wohl eine MPC / Vista Geschichte gewesen sein ^^;

Wegen den Receivern: ARG - die sind ja alle so zwischen 300 und 400 Euro teuer... und das übersteigt meine Kapazitäten bei weitem. ^^; (Vor allem wäre sowas wie die Nova für meine Verhältnisse eher geeignet...)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste