Zensur im TV

Alles über Animes
Benutzeravatar
The_Patient
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 27
Registriert: 30.12.2007 13:00
Gruppe: G:AX, HAY, s4u

Zensur im TV

Beitrag von The_Patient » 09.01.2008 09:54

Rei_Battlecake hat geschrieben:Myself, Yourself wird meiner Meinung nach mit steigender Episodenzahl immer besser... nur hatte ich mich gewundert, dass das Blut auch in diesem Anime auf einmal schwarz war. Soll das etwa jetzt zum Standard werden in Animes...?
Vielleicht hat es damit was zu tun:
pummeldex.de hat geschrieben: Wer sich in Japan diese Woche die letzte Folge der Animeserie "School Days" anschauen wollte, erlebte eine Überraschung. Statt der lang erwarteten Folge 12 flimmerte eine Werbesendung für Fischerboottrips in Neuseeland über den Bildschirm. Zwei Tage später wurden die Fans der Serie "Higurashi no naku koro ni kai" ebenfalls mit der Tatsache konfrontiert, dass die Ausstrahlung bis auf weiteres bei Folge 11 eingefroren wird und statt dessen die Kochsendung "Goku Uma★KING Gourmet First Star!" zu sehen ist. Was war passiert?

In den letzten Jahren hat hierzulande eine generelle Sensibilisierung der Elterngeneration gegen an Kinder und Jugendliche gerichtete Medien, die Gewalt enthalten, stattgefunden. Ereignisse wie der Amoklauf von Emsdetten schürten die Negativstimmung und führten schließlich unter anderem zu einer breiten Selbstzensur der deutschen Fernsehlandschaft im Bezug auf Gewaltdarstellungen im Kinder/Jugendprogramm. Besonders deutlich bekamen dies Animefans zu spüren, die in Serien wie z.B. Conan oder Naruto mit stark geschnittenem oder editiertem Material konfrontiert wurden. Ob generell das Herausschneiden oder Retuschieren jeglichen Blutes, die Umwandlung von Wein in Wasser oder die Entfernung von Zigaretten und zu tiefen Ausschnitten sinnvoll ist, bzw. zum anvisierten Ziel führt, sei einmal dahingestellt. Neben der Zensur von Gewalt im deutschen Jugendprogramm und der bekannten starken Zensur sexuell angehauchter Inhalte in den USA, war Japan bis jetzt für eine diesbezüglich vergleichsweise lockere Handhabe bekannt.

Nachdem am 18. September in KYOTANABE, Kyoto ein Polizeioffizier von seiner Tochter mit einer Axt attackiert und getötet wurde, greift nun aber auch das japanische Fernsehn zur Zensur. Zunächst reagierte TV Kanagawa und stoppte die Ausstrahlung der letzten Episode von "School Days". Dieser Anime basiert auf einem Computerspiel um eine studentische Dreiecksbeziehung, das etwa 20 verschiedene mögliche Ausgänge hat. Eines dieser alternativen Enden enthält ein Schulmädchen, dass ein Opfer mit einem Messer angreift.

Wie ein Sprecher von TV Kanagawa mitteilte enthielt auch die letzte Folge von "School Days" eine gewalttätige Darstellung eines Schulmädchens, die jedoch bereits durch schwarz färben von Blut entschärft worden war. Nach den aktuellen Ereignissen habe man sich jedoch entschieden, auf die Ausstrahlung ganz zu verzichten. Der Satellitensender AT-X, der ausschließlich Animes für über-15-Jährige anbietet, überlegt noch, die Episode auszustrahlen.

Mittlerweile haben auch andere Sender reagiert. So haben Chiba Television Broadcasting und Aichi Television Broadcasting ebenfalls auf die Ausstrahlung der Episode verzichtet. Außerdem wurde die Serie "Higurashi no naku koro ni kai", bei der es sich um eine Mystery-Mordserie handelt, nach Folge 11 vorerst eingestellt.

Dabei kann man durchaus begrüßen, dass sich die Medienlandschaft in Japan bemüht, Anteilnahme an den Ereignissen in Kyoto zu zeigen. Allerdings haben die Reaktionen der Medien und der Politik in Japan, genau wie in Deutschland eher einen aktionistischen Beigeschmack, denn wie auch hier, sind dort wesentlich grausamere Gewaltdarstellungen als jene, die nun zensiert wurden weiterhin frei verfügbar. Es bleibt zu hoffen, dass sich nun nicht auch in Japan eine weitreichende Zensur breitmacht. Denn wie die hiesige Diskussion um Zensur in Animes und Computerspielen gezeigt hat, ist es äußerst kompliziert, wenn nicht gar unmöglich, sinnvollen Jugendschutz sauber und eindeutig von überzogenen, aktionistisch bedingten Schnellschüssen zu trennen.
Bild

Benutzeravatar
Rei_Battlecake
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 1061
Registriert: 30.12.2007 22:13
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen
Wohnort: Kuchenbasis
Kontaktdaten:

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Rei_Battlecake » 09.01.2008 09:56

Es würde helfen, wenn man anderer Leute Posts komplett durchliest, Patient, das hatte ich nämlich auch schon erwähnt - wobei das absolut gar nix mit M; Y zu tun hat, deswegen auch mein Erstaunen.
Bild
"Der Mensch braucht nur eines im Leben, jemanden den er lieben kann, kannst du ihm das nicht geben, gib ihm Hoffnung, kannst du ihm das auch nicht geben, gib ihm was zu tun."

Man könnte ja mal wieder was subben

Benutzeravatar
The_Patient
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 27
Registriert: 30.12.2007 13:00
Gruppe: G:AX, HAY, s4u

Re: Myself, Yourself

Beitrag von The_Patient » 09.01.2008 09:57

Ich habe "vielleicht" geschrieben...
Bild

Benutzeravatar
Wetter
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 475
Registriert: 29.12.2007 13:34
Gruppe: G:AX,Subs4u&STORM
Wohnort: Fansubecke, ganz links

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Wetter » 09.01.2008 14:27

Wozu gibst die Uncut DVDs? :mrgreen:
Leader der Gruppe STORM - Die Sturmjäger.
Member der Gruppen: Ehemals "G:AX" und Subs4u.
Fansubben hat mal Spaß gemacht. Aber seitdem es Gruppen wie "G:AX" nicht mehr gibt, fehlt was. Und es wird immer schlimmer. We lost.

Benutzeravatar
Blood Asp
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 634
Registriert: 30.12.2007 01:10
Gruppe: BKF und Storm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Blood Asp » 09.01.2008 16:46

Ja, zBs. die Kodomo no Jikan DVDs...
Aber das mit dem Zensieren hat mittlerweile echt überhand genommen... sogar in Bleach und ähnlichen Anime wird jetzt alles zensiert. Wenn das so weitergeht, können die Anime sogar hier in deutschland bald in der Japanischen Version gesendet werden, nur eben mit gerdub...
Tötet man einen, ist man ein Mörder.
Tötet man viele, ist man ein Held.
Tötet man alle, ist man von den Göttern gesegnet oder Irre.

Benutzeravatar
Jimbei
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 71
Registriert: 31.12.2007 21:48

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Jimbei » 09.01.2008 20:10

Blood Asp hat geschrieben:Wenn das so weitergeht, können die Anime sogar hier in deutschland bald in der Japanischen Version gesendet werden, nur eben mit gerdub...
...der war gut! ( ^ ^ )

Sowas wie hier kann ich mir in Japan bei weitem nicht vorstellen. In Deutschland wurde sowieso immer gleich die Schere angesetzt, da war das in Japan immer problemlos ungeschnitten zu sehen, und das eher bei nicht allzu späten Uhrzeiten. Ich finde solche Zensierungsmaßnahmen in Deutschland eher idiotisch: Was hatte denn der Amoklauf in Emsdetten mit Animes zu tun? Die Zensuren nach dem 11. September und nach Amokläufen sind ja echt Wahnsinn - und es wird immer schlimmer. Ich will keinesfalls sagen, dass diese Fälle leicht abzutun sind, aber Animes aufgrunddessen vollkommen zu ruinieren... Die Synchros von Animes, die im deutschen Free-TV laufen, sind schlampig wie eh und je - aber auch die Retusche ist nicht zu verachten. Man traut dem Deutschen immer weniger Verträglichkeit zu, andernfalls kann ich mir solche Bearbeitung nicht erlären. Wieso weitet man das immer weiter aus? Wem nützt das? Ich schau mir das jedenfalls nicht an. MTV hatte da früher ein recht gutes Konzept: Jede Woche eine Folge nach 20 Uhr auszustrahlen. Und mir gefiel's.

Frage: Wozu in Gottes Namen macht man das? Damit erreicht man zwar viele (sind 8- bis 12-Jährige die Gruppe, auf die Naruto zugetrimmt wurde?), aber man ruiniert manche Anime unwiederbringlich, sodass man sich den Anime nicht einmal auf DVD kaufen kann (siehe DragonBall GT: schlampige Synchro, Folgen wurden wirklich weggelassen, nicht nur deren Ausstrahlung). Da bin ich mal auf Bleach gespannt - da werden einige das Haareraufen kriegen, schon weil die japanische Fassung zum Teil scheinbar zensiert ist.
Zuletzt geändert von Jimbei am 09.01.2008 20:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rei_Battlecake
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 1061
Registriert: 30.12.2007 22:13
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen
Wohnort: Kuchenbasis
Kontaktdaten:

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Rei_Battlecake » 09.01.2008 20:13

Das Problem ist, dass in Deutschland Animes halt immer noch "Kindersendungen" sind und sie auch kindsgerecht zurechtgestückelt werden...
Bild
"Der Mensch braucht nur eines im Leben, jemanden den er lieben kann, kannst du ihm das nicht geben, gib ihm Hoffnung, kannst du ihm das auch nicht geben, gib ihm was zu tun."

Man könnte ja mal wieder was subben

Benutzeravatar
Blood Asp
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 634
Registriert: 30.12.2007 01:10
Gruppe: BKF und Storm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Blood Asp » 09.01.2008 20:16

Und solange das gemacht wird, werden Anime hier auch weiterhin als Kindersendungen angesehen werden.
Tötet man einen, ist man ein Mörder.
Tötet man viele, ist man ein Held.
Tötet man alle, ist man von den Göttern gesegnet oder Irre.

Benutzeravatar
Jimbei
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 71
Registriert: 31.12.2007 21:48

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Jimbei » 09.01.2008 20:26

Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube, dass RTL2 am Ziel vorbeigeschossen ist. Ich denke, mit einer Abendausstrahlung mancher Animes würden sie deutlich mehr Zuschauer erreichen. DragonBall Z hat's ja bewiesen (ob der Anime nun gut ist, sei dahingestellt - ich weiß nur, dass er gute Einschaltquoten hatte). Und ich finde dieses Klischee, was sich in der Allgemeinheit verbreitet hat, dass Animes nur was für Kinder sind, abstoßend. Eigentlich allgemein die Unwissenheit. Ich hatte früher mal ein Referat über Animes gehalten (ja, nicht auslachen) und viele assoziierten Manga, Anime und Hentai als dasselbe - die Lehrerin kannte, von Anime selbst, nur die Hentai-Werbung, die der Nacht ausgestrahlt wird (und von der ich ja noch nicht einmal wusste, da ich den Fernseher damals seit rund 4 Jahren nicht einschaltete, außer für Animes - und es jetzt genauso tue). Aber wenn das, was gerade im Fernsehen abgezogen wird, bekannter machen bedeutet, dann könnt' ich auch drauf verzichten.

...aber ich glaube, ich weiche ein wenig vom ursprünglichen Thread ab. Sorry.

Edit: Sorry, die Lehrerin hat damals natürlich nicht das Wort "Hentai" benutzt. Sie hat halt nur von "dem Schund nachts" gesprochen. Und weil dort auch noch die Begriffe Manga und Anime reingemischt werden, musste ich das erstmal erklären (heikle Sache das).
Zuletzt geändert von Jimbei am 09.01.2008 23:31, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Rei_Battlecake
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 1061
Registriert: 30.12.2007 22:13
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen
Wohnort: Kuchenbasis
Kontaktdaten:

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Rei_Battlecake » 09.01.2008 21:19

Na ja, auch DBZ war ja teilweise arg geschnitten (einige folgen wurden afaik gar nicht gesendet als es im Vorabendprogramm lief). Was ich so von meinem Freundeskreis und so weiter mitbekomm, so kennt man allgemeinhin den Unterschied zwischen Mangas und Anime nicht und mit dem Begriff "Hentai" können die meisten gar nicht erst etwas anfangen... in den "tollen" Werbungen heisst es ja lustigerweise auch meist sowas im Stil von "heisse Manga flirts" blablabla - nicht einmal die scheinen den Unterschied zu kennen...
Bild
"Der Mensch braucht nur eines im Leben, jemanden den er lieben kann, kannst du ihm das nicht geben, gib ihm Hoffnung, kannst du ihm das auch nicht geben, gib ihm was zu tun."

Man könnte ja mal wieder was subben

Subi
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 30
Registriert: 06.01.2008 19:39
Gruppe: OFS, R-F. RS-F

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Subi » 09.01.2008 21:41

@ rei, ich glaube schon, dass die den unterschied kennen, nur wie du schon erwähnt hasst, können viele mit dem begriff "hentai" nichts anfagen. allerdings hat man anime oder manga schon mal irgendwo gehört/gesehen. darum schätze ich, dass die den begriff "manga" für solche hentai games ect. verwenden.

ich frag mich nur, ob sich dieses klischee, das animes für kinder sind, irgendwann ändern wird. ich bin da ja guter hoffnung. wenn ich das an meinem freundeskreis sehe. letztens hab ich blood+ geguggt und da kamm zufällig ein freund von mir an. ich hatte auf pause gestellt und das erste was ich zu hören bekam "du siehst dir sone kindersachen an?".
also ich dann auf play gedrückt habe ( war zufälligerweise an ner stelle wo saya kämpft ^^ ) kamm dann nur von ihm. "brenn mir das mal." ^^
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert dich!

Nabi
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 34
Registriert: 07.01.2008 00:53
Gruppe: Ajna-Fansubs

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Nabi » 10.01.2008 02:15

Ich finde solche Diskussionen auch toll, nur könnte man dazu bitte nen neuen Thread eröffnen? Dies hat doch nix mehr mit dem eigentlichen Anime zu tun XD

PS: Wer hat denn diesen Speicherbutton reingebaut -.- Ständig klicke ich darauf XD

Benutzeravatar
chibi`
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 52
Registriert: 03.01.2008 17:47
Gruppe: Tsukikage

Re: Myself, Yourself

Beitrag von chibi` » 10.01.2008 02:56

Der "Myself, Yourself"-Thread scheint wohl der Ausgangspunkt für jegliche Diskussion zu sein. Nur an das eigentliche Thema redet man damit halt vorbei :D
Bild

Benutzeravatar
Raider87
Senpai
Senpai
Beiträge: 192
Registriert: 30.12.2007 15:30
Wohnort: Halle/S.

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Raider87 » 10.01.2008 02:58

Ja scheint leider so.
Obwohl der Anime das nun wirklich nicht verdient hat :cry:
Bild

Benutzeravatar
Rei_Battlecake
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 1061
Registriert: 30.12.2007 22:13
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen
Wohnort: Kuchenbasis
Kontaktdaten:

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Rei_Battlecake » 10.01.2008 14:55

Wir hatten über myself; yourself diskutiert, nur sind wir über den anime zur Zensur und zur Zensur auf dem deutschen Markt gekommen, 'ne Diskussion geht halt von einem Thema aus oft weiter, was ist so schlimm daran?
Bild
"Der Mensch braucht nur eines im Leben, jemanden den er lieben kann, kannst du ihm das nicht geben, gib ihm Hoffnung, kannst du ihm das auch nicht geben, gib ihm was zu tun."

Man könnte ja mal wieder was subben

Gam3R
Staatsfeind Nr 1
Staatsfeind Nr 1
Beiträge: 31
Registriert: 01.01.2008 17:38
Kontaktdaten:

Re: Myself, Yourself

Beitrag von Gam3R » 10.01.2008 17:18

Und jetzt diskutieren wir darüber über was wir diskutieren xD

Benutzeravatar
sebas33
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 22
Registriert: 29.12.2007 20:50

Re: Zensur im TV

Beitrag von sebas33 » 11.01.2008 09:19

Wo ich mir den Anfang hier durchgelesen hab kam mir der Gedanke einer Sterilen Gesellschaft, frei von jeder Gewalt die der Bevölkerung gezeigt wird. Der Gesellschaft werden bestimmte Szene / Bilder vorenthalten weil man denkt das sie schädlich sind, wobei man nicht wirklich weiß welche folgen das zeigen dieser nach sich zieht. Manchmal scheint es gut und nachvollziebar zu sein manchmal aber wiederum nicht.
Da kommt mir gerade ein Gedanke, viele Filme, Serien usw., egal ob Real oder Anime haben direkt oder indireket mit zerstörung, Gewalt, Kampf zu tun. Auch in der Realität kommt man da nicht drumherum. Es ist ein Teil unserer Geschichte und ein Teil unserer Art.
Man kann es nicht sehen wollen und verdrängen, dabei leugnet man aber einen Teil von sich selbst.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

Benutzeravatar
Devil Doll
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 584
Registriert: 30.12.2007 00:18
Gruppe: Devil Doll
Kontaktdaten:

Re: Zensur im TV

Beitrag von Devil Doll » 11.01.2008 12:44

Ich habe nichts gegen Gewalt in Medien - sofern erstens "unreife" Zuschauer mit Bedacht an solche Medien herangeführt werden (und dazu zähle ich nicht das, was RTL durch "Schnippeln" tut - die ethischen Nicht-Werte bleiben nämlich auch bei schwarzem Blut dieselben, die Gewalt wird also eher noch verharmlost und den jungen, unkritischen Zuschauern als die selbstverständlichste Sache der Welt präsentiert) und zweitens überhaupt noch ein Alternativprogramm geboten wird, welches andere Problemlösungen nahelegt als die in der Steinzeit (und auf den Schulhöfen des 21. Jahrhunderts?) angemessenen.

An beidem scheint es mir in den letzten Jahrzehnten aber zunehmend zu mangeln, wenn sich die Altersgrenze für "Sex&Crime sells" in ständigem Sinkflug befindet und die Kids mit "ätsch, ich kann dir besser aufs Maul hauen als du mir"-Material geflutet werden. Heile-Welt-Geschichten haben nun mal nicht nur Nachteile - sie bieten immerhin ein Ziel, wie die Welt sein könnte, wenn alle wollten.

Benutzeravatar
Nanoha
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 51
Registriert: 30.12.2007 00:56
Gruppe: Nanoha-subs,SHFS,LazySubs,BakaNo Subs,Hayabusa
Kontaktdaten:

Re: Zensur im TV

Beitrag von Nanoha » 22.01.2008 11:30

wegen der schneiderei gehen doch viele Animes krachen! sieht man doch am besten alla rtl2 :evil:
Bild

Benutzeravatar
Rei_Battlecake
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 1061
Registriert: 30.12.2007 22:13
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen
Wohnort: Kuchenbasis
Kontaktdaten:

Re: Zensur im TV

Beitrag von Rei_Battlecake » 22.01.2008 12:13

Ich hab gestern gehört, sogar in minami-ke okawari sei schwarzes Blut benutzt worden...
Bild
"Der Mensch braucht nur eines im Leben, jemanden den er lieben kann, kannst du ihm das nicht geben, gib ihm Hoffnung, kannst du ihm das auch nicht geben, gib ihm was zu tun."

Man könnte ja mal wieder was subben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste