Seite 1 von 1

Encoding

Verfasst: 25.07.2011 12:07
von Natsu
Hi ihr lieben, bräuchte da mal Hilfe von unseren Encodern auf fansub.de.
Es geht darum, dass ich einen Anime aus dem Jahr 1999 habe.
Dieser Anime hat leichte Dots und irgendwelche weiße Kratzer oder Störungen, hinzukommen leichte Farbrisse oder was das auch immer sein soll.
Tauchen nicht ständig auf sondern, an wenigen stellen und das nicht wirklich stark, eher etwas schwach.
Mal ein Beispiel: An der Wand tauchen so kleine einrisse auf, wie als hätte man mit einem meißle etwas abgekratzt von der Wand.
Es handelt sich hierbei um eine Dvdiso hatte schon 2 Verschiedene und beide hatten dieselben Fehler. Die Frage ist, was kann ich alles tun, gegen die erwähnten Sachen? Auch wenn ich sie nicht komplett wegbekomme, so würde ich sie gerne etwas schwächen. Abbrechen und die die Tonne werfen kommt nicht in Frage.

Ach ja, noch was, könnte mir einer die dedots dlls geben? Finde sie über google nicht und auf avisyntfilter colli sind die nicht vorhanden.

Re: Encoding

Verfasst: 25.07.2011 17:41
von DigiFox
Es geht darum, dass ich einen Anime aus dem Jahr 1999 habe.
Dieser Anime hat leichte Dots und irgendwelche weiße Kratzer oder Störungen, hinzukommen leichte Farbrisse oder was das auch immer sein soll.
Die Frage ist, "wieso" willst du es ändern, obwohl den Anime wohl jeder in Japan "so" gesehen hat.
Zu DeDot wäre noch zu sagen, das er wie jeder Filter auch Details entfernt. Wenn also Punkte entfernt werden, je nachdem wie du es einstellst, werden auch anderen Sachen mit entfernt.
So intelligent ist der Filter nicht, um zu erkennen, das ein Punkt gewollt ist und ein anderer nicht.
Auch nimmt er für den Bereich wo der Punkt war, vorherige Frames oder Frames, die nachher kommen, wenn ich mich nicht irre.
Wenn aber vorher und nachher kein Frame ist, mit dem er den Bereich ersetzen kann, bleibt es so.
Perfekt ist der Filter eh nicht.

Ohne einen Cut ohne Bearbeitung, also direkt von der ISO oder Bildern, kann man nur raten, also bist du dran mit rumprobieren.

Re: Encoding

Verfasst: 25.07.2011 21:37
von Natsu
Hey Digi, dankeschön das schreibst. :)
Wie gesagt unbedingt weg müssen sie auch nicht wirklich, weil sie ja nicht stark sind, mich stört es nur etwas, dass sie manchmal auch im Gesicht auftauchen.
Dachte eventuell gibt es eine Methode sie etwas schwächer zu gestalten oder sie vielleicht mit Farbe zu überdecken. Aber falls nicht, auch nicht so schlimm. Bin halt einer der gerne mit verschiedenen dvdisos hantiert und verschiedene Filter gerne austestet.
Was wäre wenn ich die dots mithilfe der Freeze Methode retuschiere? Ka, wie genau es genannt wird, aber gibt ja soweit ich gelesen habe auch eine Methode einzufrieren und über diese Szene dann ein bearbeitetes Bild zu legen?

Und danke für die dotsdll :)

Re: Encoding

Verfasst: 26.07.2011 22:13
von Gebbi
Natsu hat geschrieben:Was wäre wenn ich die dots mithilfe der Freeze Methode retuschiere? Ka, wie genau es genannt wird, aber gibt ja soweit ich gelesen habe auch eine Methode einzufrieren und über diese Szene dann ein bearbeitetes Bild zu legen?
Du kannst per FreezeFrame einen oder mehrere Frames durch einen anderen Frame ersetzen:

FreezeFrame(Startframe,Endframe,Ersatzframe)

FreezeFrame(1,2,3) würde also z.B. die Frames 1 und 2 durch den Inhalt von Frame 3 ersetzen. Wenn natürlich Bewegung im Spiel ist, ist das Ganze nutzlos (Beispiel: in Frame 1 und 2 ist der Mund offen, in Frame 3 ist er zu - wenn du nun 1+2 durch 3 ersetzt, ist der Mund die ganze Zeit über zu).

Re: Encoding

Verfasst: 27.07.2011 14:48
von Natsu
Hey Gebbi dankeschön das du geschrieben hast. :)
Und mist... da ist bewegung mit dabei. Muss ich mir wohl was anderes aussuchen oder es einfach so belassen wie es gerade ist.