Karaoke

Support zu Fansubs
Antworten
Benutzeravatar
dummy
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 556
Registriert: 29.12.2007 10:35
Gruppe: ASU
Wohnort: kleiner Satellit, hinterm Mond
Kontaktdaten:

Karaoke

Beitrag von dummy » 12.04.2008 13:11

Ich habe diese original Japanischen Subs gesehen. Bei denen funkeln dann auch manchmal irgendwelche Sternchen um den Buchstaben. Wie macht man diese Sternchen rein? Wäre auch schön zu wissen ob es auch mit Aegisub gehen würde.

Welche Möglichkeiten hat man Karaoke Subs Einzublenden / Auszublenden? Habe irgendwo mal gesehen, dass ein Text nach hinten langsam unsichtbar wird und dann in der selben Zeile schon der nächste Text eingeblendet wird. Das hat mir auch gut gefallen. Weiß leider nicht wie man das macht.

also etwa so:
1. alt alt alt alt
2. .lt alt alt alt
3. .....t alt alt
4. neu ......alt
5. neu neu ..lt

Ich konnte bisher nur Karaoke finden, wo die Untertitel fest in das Bild eingebrannt waren. Kenn jemand Subs, wo Karaoke als Softsub vorhanden ist? Könnte einige Muster Beispiele gut gebrauchen.
Bild Bild Bild
Ich mag Photoshop ^^.

Benutzeravatar
I.R.Baboon
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 46
Registriert: 03.01.2008 20:50
Gruppe: PKK, RAF, IRA

Re: Karaoke

Beitrag von I.R.Baboon » 12.04.2008 13:37

Also die Sternchen könnte man mit draw-commands machen (siehe hier genz unten: http://aegisub.cellosoft.com/docs/ASS_Tags )
Praktisch dazu ist assdraw3.exe, was inzwischen bei aegisub mit dabei ist.

zu dem ein/ausblend-effekt (benutze aegisub auto4 und weiss auch nicht, ob es einfacher/besser geht, als meine version ^^"):
einblenden in etwa so:
{\alpha&HFF&\t(!$x!,!$x+500!,1,\alpha&H00&)} < muss natürlich noch angepasst werden, der punkt ist halt, die x-werte als zeit-variablen zu benutzen.

ausblenden:
{\t(!line.duration-(line.duration/9)-500+($x*2)!,!line.duration-(line-duration/9)+$x!,1,\alpha&HFF&)} < das hab ich jetzt nur bei mir so rauskopiert. wieder x-werte für die zeit benutzt, sowie die dauer der ganzen zeile verarbeitet.

zu softsubbed karaoke:
ganz einfache karaoke-scripte kann man softsubben. es ist aber nicht empfehlenswert, da, um so grösser/komplizierter die scripts werden, um so schlechter kann man die abspielen (es ruckelt/ist versetzt). und ich muss sagen, die ohnehin schon fliessende grenze ist niedrig. kommt natürlich auch auf den PC an.

joa, guck dich am besten mal im aegisub-forum um, oder wenn du lust hast, kannsu mal bei mir im channel vorbeigucken. (bin aber erstma ne woche weg :P)

mfg baboon

Benutzeravatar
neo2001
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 51
Registriert: 31.12.2007 20:54
Gruppe: G:AX, HAY, YaKu
Kontaktdaten:

Re: Karaoke

Beitrag von neo2001 » 12.04.2008 15:33

WTF? warum mit der position arbeiten als versetzungsvariable, is doch viel zu ungenau o.O

ich benutze dafür immer $si oder #line.kara, beispiel:

Code: Alles auswählen

!retime("start2syl",-150+($si-1)*50,100)!{\pos($x,25)\be1\shad0\bord1.5\fad(150,70)\fscx170\fscy170\t(0,200,\fscx100\fscy100)}

Benutzeravatar
Devil Doll
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 584
Registriert: 30.12.2007 00:18
Gruppe: Devil Doll
Kontaktdaten:

Re: Karaoke

Beitrag von Devil Doll » 12.04.2008 17:27

dummy hat geschrieben:also etwa so:
1. alt alt alt alt
2. .lt alt alt alt
3. .....t alt alt
4. neu ......alt
5. neu neu ..lt
Im Prinzip geht das ganz normal mit manuellem Typesetting, wobei Du die verschwindende "alt"-Zeile rechtsbündig und die erscheinende "neu"-Zeile linksbündig auf eine jeweils feste Koordinate positionierst. Dann brauchst Du nur noch die Änderungen framesgenau timen und den Text jeweils passend ändern, wie Du das beim Silben-Timing der Karaoke auch tun muss.
Dieselbe Technik brauchst Du übrigens nicht nur bei einer Karaoke, sondern auch dann, wenn Du ein mit japanischen Schriftzeichen versehenes Objekt im Hintergrund des Bildes deutsch beschriften willst und dann "vorne" im Bild Personen an diesem Objekt vorbei gehen, welche Deine Untertitel vorübergehend teilweise verdecken (dafür verwende ich so etwas, Karaoke mache ich eher in der Sparbrötchenversion).
dummy hat geschrieben:Ich konnte bisher nur Karaoke finden, wo die Untertitel fest in das Bild eingebrannt waren. Kenn jemand Subs, wo Karaoke als Softsub vorhanden ist? Könnte einige Muster Beispiele gut gebrauchen.
Die wirklich anspruchsvollen Karaoke-Effekte werden auch bei Verwendung von Softsubs für die eigentlichen Untertitel üblicherweise fest in das Video eingebrannt, weil ihre on-the-fly-Animation so viel CPU-Leistung beim Abspielen des Videos kosten würde, dass die schönen Effekte auf den meisten PCs der Leecher nicht ohne massives Ruckeln in Realzeit dargestellt werden können. Deshalb wirst Du beim Stöbern in MKV-Releases in dieser Hinsicht kaum erfolgreich sein.

Benutzeravatar
I.R.Baboon
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 46
Registriert: 03.01.2008 20:50
Gruppe: PKK, RAF, IRA

Re: Karaoke

Beitrag von I.R.Baboon » 12.04.2008 18:36

thx neo2001
Die Methode gefällt mir schon ein Stück besser.
Obwohl man bei meinem auch nicht wirklich von Ungenauigkeit sprechen kann, solange man es richtig abstimmt.
(hmm... und ich merke gerade, ich habe noch einges zu lesen. "!retime", "line.kara" und "$si" noch nie benutzt x_X)

mfg

Benutzeravatar
yoko1504
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2008 20:38
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Karaoke

Beitrag von yoko1504 » 14.10.2008 06:18

Hallo Leute!

Man, ich schnüffel jetzt schon ein paar Tage hier in dem Forum rum. Eure ganzen Tips und Tricks klingen auch irgendwie plausibel, nur ich habe dabei ein ganz klitzekleines Problem :? Wo genau füg ich denn die vielen Codes ein? Ist es möglich, dass mal einer von euch eine komplette Karaoke-Zeile posten kann, so das ich sehe, wie das im Endeffekt mit allen Parabeln und Codes aussehen muss? Einfache Karaokesubs bekomm ich auch hin, aber mir geht es um so Spezialeffekte. So dass sich die einzelnen Silben auf- und abbewegen z.B.. Ich bin jedem unheimlich dankbar, der mir da weiterhelfen kann :(

Benutzeravatar
Ghost Dog
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 79
Registriert: 03.01.2008 18:15

Re: Karaoke

Beitrag von Ghost Dog » 14.10.2008 07:56

Hier hatte ich mal eine kurze Anleitung geschrieben, die gilt aber nur für Automation 3

https://forum.animedrache.de/viewtopic. ... a&start=20

In diesem Tread kannst du sehen wie Automation 4 aussieht und ausgeführt wird.

https://forum.animedrache.de/viewtopic. ... &sk=t&sd=a

Ich habe dir mal unten eine Test ass angehängt. Einfach ein Dummy Video laden mit 704x400 Auflösung und unter Automation -> Apply karaoke template ausführen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Großmutter Shumway hat es einmal so formuliert: Wenn dir gar nichts nettes einfällt, das du jemandem sagen könntest, sag am besten gar nichts. Danach hat sie nie mehr mit mir gesprochen.

Benutzeravatar
yoko1504
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2008 20:38
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Karaoke

Beitrag von yoko1504 » 14.10.2008 09:42

Woah danke, das schau ich mir heut Nachmittag mal genauer an und werd weiter an meinen Karaoke-Subs rumprobieren. Vielen, vielen Dank ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast