Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Support zu Fansubs
Antworten
Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 09.01.2008 16:54

Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln.

Ich habe Probleme eine Videofile abzuspielen, cccp-codec ist schon installiert.
Außerdem spielt der VCL-Player die Datei auch nicht ab.
Es gibt die Möglichkeit mit einem Programm den Fehlenden Codec zu ermitteln.
Ich bn zufällig auf das Programm aufmerksam geworden.(leider weiß ich nicht mehr wo)
Ich habe schon gegoogelt und bei mehreren Seiten nichts gefunden.

Also ich Suche ein Programm wo ich den fehlenden Codec von einer Datei, ermitteln kann.
Vielen dank im Vorraus.
Bild

Benutzeravatar
Blood Asp
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 634
Registriert: 30.12.2007 01:10
Gruppe: BKF und Storm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Blood Asp » 09.01.2008 16:57

Ich persönlich nutze in so einen Fall Media Info, das erkennt welche Codecs die Datei hat und dann einen Link zum Laden des Codecs liefert.
Tötet man einen, ist man ein Mörder.
Tötet man viele, ist man ein Held.
Tötet man alle, ist man von den Göttern gesegnet oder Irre.

squirrel
Fan-Sub.de TEAM
Fan-Sub.de TEAM
Beiträge: 41
Registriert: 30.12.2007 13:40

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von squirrel » 09.01.2008 18:56

In so einem Fall hat es bei mir schon mal geholfen, das Video mit dem Windows Media Player zu öffnen. Er hat dann den fehlenden Codec selbständig runtergeladen. Vielleicht nicht grad die optimalste Lösung, aber es funktionierte. :)

Shuichi
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 261
Registriert: 29.12.2007 10:57

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Shuichi » 09.01.2008 19:15

Dass es an einem Codec liegt ist sehr unwahrscheinlich, da der VLC-Player ja nicht auf die Codecs zugreift, die auf dem PC installiert sind, sondern das alles selber intern hat. Also ist es kaum möglich, dass der VLC Player schuld ist.

Trotzdem wäre es gut, wenn du einfach mal sagst, um was für ein File es sich handelt. Wenn es beispielsweise ein *.rmvb Video ist, sieht der Fall wieder ganz anders aus...
Aber check doch erstmal die CRC (falls es ein Fansub ist) und guck, ob der richtig ist.

Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 09.01.2008 20:53

Dass es an einem Codec liegt ist sehr unwahrscheinlich, da der VLC-Player ja nicht auf die Codecs zugreift, die auf dem PC installiert sind, sondern das alles selber intern hat. Also ist es kaum möglich, dass der VLC Player schuld ist.
Ich habe nicht geschrieben das er Schuld an dieses Problem ist.
Ich habe es nur geschrieben um den Player und deren interne Codecs auszuschließen.
Trotzdem wäre es gut, wenn du einfach mal sagst, um was für ein File es sich handelt. Wenn es beispielsweise ein *.rmvb Video ist, sieht der Fall wieder ganz anders aus...
Aber check doch erstmal die CRC (falls es ein Fansub ist) und guck, ob der richtig ist.
Mit welchen Programm kann ich das testen?
In so einem Fall hat es bei mir schon mal geholfen, das Video mit dem Windows Media Player zu öffnen. Er hat dann den fehlenden Codec selbständig runtergeladen. Vielleicht nicht grad die optimalste Lösung, aber es funktionierte. :)
Oh, darran habe ich garnicht gedacht, wäre natürlich auch ein Lösung
Ich persönlich nutze in so einen Fall Media Info, das erkennt welche Codecs die Datei hat und dann einen Link zum Laden des Codecs liefert.
Leider konnte dieses Programm mir nicht wieterhelfen. Hat keinen passenden codec gefunden

@all, Danke für Eure Hilfe.
Bild

Shuichi
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 261
Registriert: 29.12.2007 10:57

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Shuichi » 09.01.2008 23:50

Oh, darran habe ich garnicht gedacht, wäre natürlich auch ein Lösung
Eben nicht...
Mit welchen Programm kann ich das testen?
Bei Fan-Sub.de unter Tools gibt es ein Programm dazu oder du googelst nach "Check CRC" oder so...
Ist im Dateinamen denn überhaupt eine CRC-Summe vorhanden? Oder du vergleichst die Byte-Zahlen (falls du weißt, wie groß das File eigentlich sein sollte.)

Benutzeravatar
Aikousha
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 32
Registriert: 30.12.2007 20:35
Gruppe: TK, GAX, kA-Oz
Wohnort: #kompressionisten@irc.otakubox.at
Kontaktdaten:

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Aikousha » 10.01.2008 01:34

Onichi hat geschrieben:
Aber check doch erstmal die CRC (falls es ein Fansub ist) und guck, ob der richtig ist.
Mit welchen Programm kann ich das testen?
Prüfsummen-Guide (CRC) mit HashTab
Onichi hat geschrieben:
Ich persönlich nutze in so einen Fall Media Info, das erkennt welche Codecs die Datei hat und dann einen Link zum Laden des Codecs liefert.
Leider konnte dieses Programm mir nicht wieterhelfen. Hat keinen passenden codec gefunden.
Bitte Log von MediaInfo oder Screenshot von GSpot posten. Ohne das ist Hilfe schwierig.
Aikousha ist kein fansub-anerkannter Encoder, da er nicht mit YATTA und AAE umgehen kann.
Da Zeit relativ und Qualität subjektiv ist, kann ich auch bei 1fps encoden.

Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 10.01.2008 14:29

Meine Videodatei ist übrigens kein Fansub, es gibt auch kein CRC-Code in den Dateinamen.

Leider gibt es zu MediaInfo keine Log-File.
Jedenfalls habe ich keine gefunden.
Hier ein Screenshot von MediaInfo. (der eigentlich nicht weiterhilft)
Bild

Hier von GSpot ein Screenshot:
Bild

CRC:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Devil Doll
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 584
Registriert: 30.12.2007 00:18
Gruppe: Devil Doll
Kontaktdaten:

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Devil Doll » 10.01.2008 15:42

Du hast ja auch alle wichtigen Informationen, die MediaInfo anzeigt (Empfehlung: Anzeigemodus "Text" und dann alles hier posten - da werden dann sämtliche Streams des AVI-Containers aufgelistet, das werden ca. 50 Zeilen oder so werden), weggelassen.

Der CRC hilft uns nichts - der würde nur Dir etwas helfen, falls Du ihn mit einer CRC-Angabe der offiziellen Quelle Deiner Datei vergleichen könntest (um zu kontrollieren, ob die Übertragung der Datei fehlerfrei erfolgt ist).

Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 10.01.2008 16:48

Er zeigt aber nicht mehr an!
Hätte doch den Rest nicht weggelassen. XD
Bild

Benutzeravatar
Aikousha
Neko-chan
Neko-chan
Beiträge: 32
Registriert: 30.12.2007 20:35
Gruppe: TK, GAX, kA-Oz
Wohnort: #kompressionisten@irc.otakubox.at
Kontaktdaten:

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Aikousha » 10.01.2008 17:12

GSpot meldet, das das AVI-Header kaputt ist.

Mögliche Ursache: Kein vollständiger Download
Mögliche Behandlung: AVI neu muxen (bpsw. mit Avidemux, oder gleich in MKV mit mkvtoolnix)
Aikousha ist kein fansub-anerkannter Encoder, da er nicht mit YATTA und AAE umgehen kann.
Da Zeit relativ und Qualität subjektiv ist, kann ich auch bei 1fps encoden.

Shuichi
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 261
Registriert: 29.12.2007 10:57

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Shuichi » 10.01.2008 17:31

Sag ich doch... entweder wurde das File fehlerhaft angeboten oder du hast es fehlerhaft heruntergeladen...
An Codecs kann es ja nicht liegen, wie gesagt...

Übrigens: Sollte es für solche Threads nicht einen extra Bereich geben?

Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 10.01.2008 21:52

Habe folgende Programme benutzt.

- avidemux
- Digital Video Repair
- mkvtoolnix
- MPEG4Modifier

Diese konnten nicht weiterhelfen, vermutlich ist die Datei nicht mehr zu retten. :(

Aber trotzdem vielen Dank für Eure Beteiligung!
Bild

Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 12.01.2008 15:25

**update**

Habe jetzt die zweite CD heruntergeladen.
Habe genau das selbe Problem wie mit der ersten CD.
Es kann doch nicht sein das beide Videos beschädigt sind.

Vielleicht hat der eine oder Andere noch eine Idee.
Das ist nicht irgendein Movie oder Serie, die man einfach wieder löschen kann, sondern ein Mitschnitt einer Liveaufführung.
Bild

Benutzeravatar
Kaoru_Battlemuffin
Senpai
Senpai
Beiträge: 143
Registriert: 29.12.2007 21:35
Gruppe: Gruppe Kampfkuchen

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Kaoru_Battlemuffin » 12.01.2008 18:04

ein sample (l0l geht ja toll :P) oder einfach die source würde weiterheflen. Ferndiagnosen sind verhasst.
Bild
Bild

Use CCCP9+9, Codename "NEIN NEIN NEIN"

Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 12.01.2008 18:43

Die Source kann ich leider nicht mehr posten weil ich den jetzt komplett habe.

http://www.figator.com/search/Cirque_du ... V_CD1/::rd
http://www.figator.com/search/Cirque_du ... V_CD2/::rd

kA, welcher meiner ist. XD
Bild

Benutzeravatar
Devil Doll
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 584
Registriert: 30.12.2007 00:18
Gruppe: Devil Doll
Kontaktdaten:

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Devil Doll » 12.01.2008 19:42

Im Eselnetz sehe ich zu CD1 die obere und zu CD2 die dritte der vier angegebenen Dateien (ed2k-Hash vergleichen hilft), jeweils mit ca. 20 Quellen, aber keine einzige davon komplett... hm.

Du bist sicher, dass Deine Dateien komplett sind? Poste doch mal die ersten vier Sedezimalziffern der ed2k-Hashes, dann sehen wir, welche der 2 bzw. 4 von Dir angegebenen Dateien das sind (bzw. ob überhaupt welche - unvollständige Dateien würden beim Neu-Hashen sicherlich andere Hash-Werte erhalten).

Und selbstverständlich können beide Video-Teile kaputt sein - es würde schon reichen, wenn jemand ein 1.4-GB-Original-Video unsachgemäß in der Mitte durchgeschnitten hat (damit man diese auf zwei CDs brennen kann), statt es korrekt in zwei Teile zu zerlegen (sowas habe ich auch mit Anime-Fansubs schon erlebt).

Im alten Forum hatten wir in der Tat ein Subforum zum Support für Abspiel- und Encoding-Themen; das (bisher noch leere) Subforum für "PC-Support" scheint mir da einigermaßen passend zu sein.

Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 12.01.2008 22:55

Leider kann ich nicht genau angeben welchen ich genommen habe.
Außerdem habe ich versuch mehrere Dateien zu laden 2 waren vollständig(die ich jetzt auf der platte habe) und zwei die unvollständig sind.
Deswegen kann ich nicht genau sagen welche ich genommen hatte. :(
Und die sind ja auch nicht mehr im esel drinne, deswegen kann ich keine angaben machen.

Ich habe noch eine dritte Datei von Cirque du Solei KA gefunden, vielleicht funktioniert diese.
Bild

Benutzeravatar
Devil Doll
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 584
Registriert: 30.12.2007 00:18
Gruppe: Devil Doll
Kontaktdaten:

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Devil Doll » 14.01.2008 17:36

Onichi hat geschrieben:Deswegen kann ich nicht genau sagen welche ich genommen hatte. :(
Und die sind ja auch nicht mehr im esel drinne, deswegen kann ich keine angaben machen.
Du kannst sie doch einfach selber sharen (dazu muss Dein Esel sie neu hashen) und dann den berechneten File Hash anzeigen lassen. (Es gibt auch separate Programme, die sowas berechnen können - es muss nicht mal der Esel selbst sein.)

Benutzeravatar
Onichi
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 80
Registriert: 05.01.2008 15:22

Re: Fehlender Codec für nichtabspielbare Datei ermitteln

Beitrag von Onichi » 21.01.2008 18:53

So ich habe den Mitschnitt von arte fertig geladen.
Die Qualität ist auch ok.
Dies ist auch das gleiche was ich und mein bruder im Fernsehen gesehen habe.
Also hat sich das Problem erledigt.
Ich möchte mich aber nochmal bedanken an der Beteiligung zur Lösung dieses Problems.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast