Seite 1 von 1

Naruto Übersetzung

Verfasst: 24.07.2009 23:03
von dummy
Hi, ich habe mir jetzt ernsthaft, bis vor 2 Tagen vielleicht nur 3 Folgen Naruto angesehen. Da ich mit dem Plan auf RTL2 nicht mitkomme, ist es besser, das Anschauen ganz sein zu lassen, dachte ich mir, sonst verderbe ich mir die Geschichte.

Nun habe ich mich beraten lassen, und man hat mir geraten den Anime auf Japanisch mit Untertiteln anzuschauen, weil die Deutsche Fassung von Naruto stark geschnitten ist. Nach 21 Folgen dachte ich mir, dass ich auf die Paar blutigen Szenen verzichten kann, und mir den Rest bequem auf Deutsch anschaue. Überraschender Weise habe ich jetzt plötzlich einen ganz anderen Charakter - Eindruck von den Figuren. Naruto fügt jetzt häufiger dieses "Echt jetzt" in seinen Sätzen hinzu, aber auch andere sagen manchmal "ECHT JETZT". Was soll denn das plötzlich? Wenn ich mir die Untertitel parallel einblende, dann haben die auf Deutsch gesprochenen Sätze meist eine ganz andere Bedeutung, wie in den Untertiteln. Hat man den Anime falsch gedubt, oder stimmen meine Untertitel nicht? Ich kann das leider noch nicht so ganz beurteilen, denn mein Japanisch ist immer noch nicht so gut.

EDIT: Oh man, gehört das vielleicht zur Zensur? In den Untertiteln geht es ums Sterben. Im Deutschen ist die Rede von nach Hause gehen, oder verschwinden. :shock:

Re: Naruto Übersetzung

Verfasst: 25.07.2009 01:22
von <spock_ger>
Zitat: Oh man, gehört das vielleicht zur Zensur? In den Untertiteln geht es ums Sterben. Im Deutschen ist die Rede von nach Hause gehen, oder verschwinden.

Du hast es erfasst.

Desweiteren hat man mit diesen Floskeln "Echt jetzt" " xxx " versucht den Anime "stylischer" zu machen, was total in die Hose gegangen ist.
P.S. : Durch den RTL2 Verschnitt kommt es vor, dass bestimmte Schlüsselszenen des Animes in der deutschen Fassung garnicht gezeigt werden und somit die Story nicht mehr eindeutig nachvollziehbar ist.

Re: Naruto Übersetzung

Verfasst: 25.07.2009 07:58
von nano
Am besten nachzulesen ist das hier: http://www.animedigital.de/

Das lesen lohnt sich wirklich, denn die Kommentare der Schreiber der Schnittberichte sind zuweilen sehr lustig. Es ist schon grausam, was sie aus Naruto gemacht haben. Allein schon gelbes, blaues oder lila Blut... Oft ist halt gar nicht nachzuvollziehen, warum die Charas jetzt so schockiert oder wütend sind, wenn man nicht weiß, dass es eigentlich ums Sterben geht...

Eines muss man bei einem Dub jedoch beachten: Es ist gar nicht möglich, immer die korrekte Übersetzung zu vertonen, weil es ja auch halbwegs Lippensynchron sein muss. Wobei sich die Verantwortlichen dann schon bemühen sollten, den ursprünglichen Sinn beizubehalten. Bei Naruto ist es jedoch meistens einfach nur Zensur...

AnimeDigital betont auch immer wieder, und da stimme ich zu, dass oft die Gewaltszenen ungeschnitten gezeigt werden, jedoch herausgeschnitten wird, wie jemand verletzt wird, blutet oder stirbt. Das erweckt für Kinder den Eindruck, es wäre nicht schlimm jemanden zu verprügeln, weil ihm ja nichts passiert (er blutet nichtmal etc.). Das ist aus Kinderschutzsicht sogar kontraproduktiv.

Re: Naruto Übersetzung

Verfasst: 25.07.2009 11:55
von Cyril
<spock_ger> hat geschrieben: Desweiteren hat man mit diesen Floskeln "Echt jetzt" " xxx " versucht den Anime "stylischer" zu machen, was total in die Hose gegangen ist.
In Anime werden doch gerne mal irgendwelche "sinnlosen" Laute an das Satzende gehängt, um einen Charaker lustig erscheinen lassen oder ihm eine individuelle Note zu geben (muss man wahrscheinlich Japaner zu sein, um das wirklich zu verstehen). Na ja, allerdings wurde, wenn ich mich recht erinnere, Naruto auch eben wegen eines dieser Anhängsel (dattebayo?) bekannt. Und das wäre doch recht ordentlich dann mit "Echt jetzt" übertragen (wenn es mich wahrscheinlich auch ziemlich nerven würde).