DVD subben

Antworten
Benutzeravatar
Misaki
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 9
Registriert: 25.01.2010 15:33

DVD subben

Beitrag von Misaki » 25.05.2011 21:59

Hallo,

ich hab mal eine Frage an euch und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Also folgendes:
Wenn ich eine DVD habe wo die Sprache Japanisch ist und dort sind Englische Untertitel drauf.
Wenn ich die Serie dann auf meinen PC kopiere kann ich dann darauf auch deutsche Untertitel drauf subben?

Benutzeravatar
DigiFox
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 468
Registriert: 04.05.2008 17:00
Gruppe: 秘密~
Kontaktdaten:

Re: DVD subben

Beitrag von DigiFox » 26.05.2011 08:10

Erstmal hast du eine DVD mit 720x480 Pixeln oder ähnlichem. Da müsstest du die Auflösung ändern, da sie auf DVDs Anamorph ist und automatisch gestreckt wird.
Kannst aber auch nachher automatisch strecken lassen, das geht mit MKVMerge und ebend dem MKV Container sehr gut...
Außerdem ist es auf DVDs meist Interlaced und das bedeutet 29.970 FPS die Sekunde und Interlaced Effekte.
Also Deinterlacen + Doppelte Frames löschen und dann bist schon an dem Punkt, wo die DVD Untertitel nicht mehr passen werden.
Du kannst zwar auch Interlaced Encoden, aber mit UTs dazu, dürfte es komisch aussehen, wenn der Player auf dem PC es dann Deinterlacen darf.

Im Endeffekt musst du also komplett neu Timen.

----------
Was du aber sehr wahrscheinlich meinst mit "PC Kopieren"....
Normal subben hier alle mit Aegisub und das Untertitel Format ".ass" Format hast du auf einer DVD nicht. Man "könnte" aber Untertitel hinzufügen, so einfach wäre es aber nicht.
Dann müsstest du auch den Kopierschutz umgehen.
生きるべきか死すべきか、それが問題だ

Benutzeravatar
thedeath
Fan-Sub.de TEAM
Fan-Sub.de TEAM
Beiträge: 114
Registriert: 30.12.2007 07:01
Gruppe: InstantSubs
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: DVD subben

Beitrag von thedeath » 26.05.2011 08:11

Jein.

Es fängt bei "auf den PC kopieren an" und geht bei "Untertitel drauf subben" weiter. :P

Zu allererst muss die DVD gerippt werden, das noch das einfachste. Danach geht es weiter mit der Umwandelung von MPEG-2 (unser Videoformat auf ner DVD) nach XviD/h.264/DivX und von LPCM/AC3/DTS (unser Audioformat auf der DVD) nach MP3/AAC/OGG. Wenn das erledigt ist, kannst du dran gehen die Untertitel unter das Video zu packen (gehe hier mal von soft-sub aus).

Solltest du jedoch davon träumen, die Untertitel in die DVD zu integrieren und diese dann wieder als DVD-R zu brennen, so rate ich stark davon ab. Es ist ein wirklich großer Aufwand dafür nötig (würde so 6-7 h pro DVD min veranschlagen, bei geübt vielleicht weniger).

Für die zu Anfangs genannte Methode finden sich mittels Google sowie auch durchaus unserer Forumssuche einige Hilfestellungen wie man von DVD nach MKV/AVI rippt. Das draufsetzen der Subs wird im Fansub.de Wiki teilweise angeschnitten. Sonst hilft durchaus freundlich fragen bei den Fansubbern deiner Wahl, hier im Forum oder auch bei uns im IRC #anime-fansubs@irc.euirc.net.

Gruß Death
Bild

<The-Panda> To many, loli IS a tasty, exotic candy.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste